Es passt doch alles zusammen

helmut-1, Siebenbürgen, Freitag, 01.12.2023, 11:36 (vor 91 Tagen) @ Ikonoklast1632 Views

Nicht nur der Ablauf der Plandemie, auch die kürzlich erschienene Antwort der EMA auf die Anfrage der holländischen Abgeordneten, es passt alles.

https://lepenseur-lepenseur.blogspot.com/2023/11/die-ema-europaische-arzeimittel-agentu...

Was mich wundert, dass kaum jemand auf den ersten Versuch der "Dummspritzung" eingegangen ist, der nur deshalb in die Hose gegangen ist, weil er nicht professionell genug eingefädelt wurde. Es war 2009 mit der Schweinegrippe. In meinen Augen ein Skandal der höchsten Dimension, der nun nach fast 15 Jahren schon bald in Vergessenheit gerät:

https://lepenseur-lepenseur.blogspot.com/2023/11/eine-frau-voller-ratsel-der-fall-jane....

Was natürlich fast unbemerkt dazukommt, das ist der Beitritt Deutschlands zum Projekt "Genom 1 + 1 million"

https://digital-strategy.ec.europa.eu/en/policies/1-million-genomes

Geschickt versteckt unter dem Begriff: "...to improve disease prevention..."

Und jetzt schaun ma mal, wann Deutschland diesem Teufelspakt beigetreten ist: Ich verrate es gleich, - im Januar 2020.

Warum mache ich mir über diesen Genom-Klub Gedanken? Einfach zu erklären.

Man macht den PCR-Test mit diesen Wattestäbchen. Die kann man nicht von zuhause mitbringen, das habe ich ja probiert. Nein, die müssen nach klinischen Vorgaben absolut keimfrei sein. Deshalb werden sie mit Ethylenoxid klinisch "gesäubert", übrigens ein Stoff, den man auch bei den chirurgischen Instrumenten und anderen medizinischen Werkzeugen zu Keimfreimachung einsetzt.

Die Bedenken, dass dieser Stoff krebserregend sein kann, sind deshalb nicht relevant, weil da erst eine bestimmte Menge in den Organismus gelangen muss, um krebserregend zu sein.

Schön. Nun aber stelle ich mir vor, dass man über einen PCR-Test, der ja nur bestimmen soll, ob man so ein Covid-Virus in sich trägt oder nicht, nach meinem laienhaften Befinden nicht unbedingt ein absolut "sauberes" Teststäbchen benötigt. Das kann genauso gut aus der Drogerie sein. Es geht ja nur darum, ob dieses Virus nun vorhanden ist oder nicht. (Bitte um Korrektur, wenn ich falsch liege)

Ganz abgesehen von er Tatsache, die man in Rumänien schon seit Längerem betreibt, dass man den Nachweis von Covid auch über die Spucke testen kann.

Jetzt komme ich auf den Punkt:

Will ich an die absolut sichere DNA von jemanden kommen, dann brauche ich ein absolut sauberes Teststäbchen. Klingt für mich logisch.

Weiter im Text: Ich hab ca. 14 Institute angeschrieben, die diese PCR-Tests machen, (damals Anfang 2022) , was mit den Teststäbchen nach dem Test passiert.

Kein einziges Institut hat mir schriftlich bestätigt, dass diese Teststäbchen nach dem Test vernichtet werden.

Jetzt schaun ma mal, welche Infos man diesen Instituten nun auf den Teller legt:

Name, Wohnadresse, Geburtsdatum, persönliche Personenidentifikationsnummer (gibt es meines Wissens nur in Rumänien), - und nun über dieses Teststäbchen auch die DNA.

Wenn nun diese Teststäbchen aufbewahrt werden, dann ist man auch nach Jahrzehnten noch in der Lage, daraus die DNA eines Getesteten herauszukitzeln. Heute ist das noch relativ aufwändig und teuer, aber in ein paar Jahren geht das sicher über ein technisch modifiziertes und viel billigeres Verfahren.

Geno, 1 + 1 Million..... Nachtigall, ich hör dir trapsen.....

In unserer zeit, wo man alles wie in einem Trichter auf die totale Kontrolle der Bevölkerung hinführt, - Geldgeschäfte nur mehr über die Karte, Videoapparate im öffentlichen Raum mit Gesichtserkennung, Energiekonsum jeglicher Art (Telefon, Heizung, Mobilität, etc. etc.) , da ist es doch nur logisch, auch die DNA von jedem Mitbürger zu bekommen.

Bei der Verbrechensaufklärung kann das durchaus von Vorteil sein, aber es öffnet auch Tür und Tor für jeglichen Missbrauch durch die Behörden.

Schön, - meine DNA haben sie nicht, - ich habe niemals so einem Test gemacht oder zugestimmt. Aber ich bin auch ein verbissener und weltvergessener Verschwörungstheoretiker. Ich will einfach nicht begreifen, dass alles, was da so um uns herum passiert, eigentlich nur zu unserem Besten ist.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung