Ein Netzbetreiber kann eine Wallbox nicht einfach sperren

Dionysos, Mittwoch, 29.11.2023, 15:53 (vor 92 Tagen) @ Arbeiter1497 Views

Die Niederspannungsnetze der Energieversorger wurden ursprünglich einmal für ca. 14 kW Anschlusswert pro Haushalt konzipiert. Ausschlaggebend war dafür in erster Linie der Elektroherd in der Weihnachtszeit. Jetzt sind es vielleicht noch 9-10 kW pro Haushalt. Durch die Zunahme der Wohneinheiten, voranging mit Singles, ist selbst dieser Wert noch vertretbar.

Die E-Mobilität bringt das ganze Konzept aber ins Wanken. Was hier mit der Abschaltung von Wallboxen propagiert wird, ist derzeit gar nicht umsetzbar. Man kann vom Netzbetreiber keinen Stromkreis in einer Kundenanlage für eine Wallbox abschalten. Das funktioniert auch mit einem digitalen Stromzähler nicht. Dafür wird zur Kommunikation ein vom Netzbetreiber gestelltes Smartmeter benötigt. Das erhält man erst bei einem Jahresverbrauch ab 6.000 kWh. Außerdem muss die Wallbox mit einem LAN- oder WLAN-Anschluss versehen sein. Bei diesem Verbrauch geht es aber nur um die Abrechnung, nicht um die technischen Bedingungen. Ein E-Auto Besitzer kann trotzdem unter diesem Jahresverbrauch liegen, mit eigener PV-Anlage sowieso, und zu Weihnachten, wenn alle die Gans im Ofen haben, sein Auto laden.

Dann wären noch die Betreiber von Wärmepumpen. Bei alten WP wurden meistens Stromtarife mit geregelten Abschaltzeiten durch die Netzbetreiber (bis zu 3x2 Stunden täglich) abgeschlossen. Wer neu installiert, lässt sich i.d.R. nicht mehr gängeln und sucht sich lieber einen günstigen Stromanbieter und regelt die WP nach eigenen Vorstellungen. Also hier könnten Weihnachten auch noch diverse Heizstäbe zu Buche schlagen.

Gruß
Dionysos

PS Wer sich eine PV-Anlage zulegen will und die Möglichkeit zu Selbstmontage hat, sollte jetzt die Module kaufen. Im ersten HJ 24 wird der Preis der Solarzellen aufgrund von Überkapazitäten der chinesischen Hersteller weiter fallen. Da wird nur noch unter Selbstkostenpreis produziert werden können. Das kann aber nur mit Abstrichen bei Qualität und Haltbarkeit funktionieren. Auch renommierte Hersteller wird das betreffen. Wahrscheinlich wird sich dann die Folie nach ein paar Jahren lösen oder so.

--
Armut schafft Demut, Demut schafft Fleiß, Fleiß schafft Reichtum,
Reichtum schafft Übermut, Übermut schafft Krieg, Krieg schafft Armut.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung