Niger öffnet die Tore nach Europa (= Deutschland)

Ankawor, Dienstag, 28.11.2023, 21:55 (vor 94 Tagen)2616 Views

Es gab dort vor Monaten den Putsch und nun hat die neue Regierung die seit 2015 versperrte Fluchtroute nach Libyen - Italien - Deutschland wieder geöffnet und die Durchschleusung von Migraten straffrei gestellt.

Thomas Gast liefert in einem neuen Video interessante Hintergründe dazu und erwartet eine starke Zunahme der "Ankommenden" in Europa, also in Deutschland.

https://youtu.be/nl6vtOYp2iU?si=ktbErF8UATbYgzwl

Weitere Hintergründe aus https://www.msn.com/pt-pt/noticias/ultimas/l%C3%ADderes-de-golpe-no-n%C3%ADger-revogam-...

"Nachdem General Abdourahmane Chiani zum neuen Staatsoberhaupt erklärt wurde, wurde die Maßnahme, die auf das Jahr 2015 zurückgeht, nun wieder aufgehoben. Begründet wird dies damit, dass die Gesetzgebung "die Interessen Nigers und seiner Bürger nicht berücksichtigt" habe. Der geringere Zustrom von Migranten, der auf die Einführung des Gesetzes zurückzuführen ist, hat den Zusammenbruch der lokalen Wirtschaft in einem der ärmsten Länder diktiert"

....

(Vor 2015) "Etwa 4.000 Migranten wurden wöchentlich durch die Sahara nach Libyen transportiert. Viele der Migranten, die in Libyen ankamen, wurden an Entführer verkauft, die versuchten, die Familien der Opfer zu erpressen. Wenn sie das Geld nicht bekamen, folterten sie sie, hielten sie monatelang gefangen oder entließen sie in der Sahara."

...

""Wenn das Gesetz gelockert würde, würde ich wieder Menschenhandel betreiben, das ist sicher. Ich habe bis zu 6.000 Dollar pro Woche verdient, viel mehr Geld, als ich jetzt verdienen kann", sagte der Drogenhändler Bachir Amma 5 der BBC."

MFG
Ankawor


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung