Jein.

Naclador, Göttingen, Montag, 27.11.2023, 13:06 (vor 228 Tagen) @ Albrecht1603 Views

Einen Zusammenhang mag es geben, aber dann über die dort ausgebrachten Pestizide. Theoretisch wäre auch eine Veränderung von Nektar und Pollen aufgrund der gentechnischen Bearbeitung des Raps denkbar, erscheint mir aber unwahrscheinlich.

Mit dem Öl kommen die Bienchen ja gar nicht in Kontakt, außerdem dürfte der Fettstoffwechsel von Bienen wenig mit dem von Ratten oder Menschen gemein haben.


Viele Grüße,
Naclador

--
"Nur die Lüge benötigt die Stütze der Staatsgewalt. Die Wahrheit steht von alleine aufrecht."
Thomas Jefferson


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung