Verfall ist ein Prozess

Revoluzzer, Montag, 27.11.2023, 11:22 (vor 236 Tagen) @ Olivia1465 Views
bearbeitet von Revoluzzer, Montag, 27.11.2023, 11:29

Ich würde den Beginn auf 1992 und die Maastricht-Verträge setzen, der mit Lügen und Betrügen durchgesetzt wurde.

Danach gab es eine ganze Reihe immer tieferer Tiefststände.

Aber Corona sticht da doch heraus in seiner Totalität, seiner Allumfassendheit, der Tiefe für alle.

Und ganz klar: Es müssen und werden noch viel schlimmere Dinge kommen als 2015 oder Corona. Es muss solange schlimmer werden, bis das System bricht, eine neue Moral das Land prägt und dann, erst dann, kann das Land wieder aufgebaut werden. Wenn wir uns anstrengen und Glück haben und nicht eine Fellachen-Moral oder ähnliches prägend wird. Dass da ein Wiederaufbau kommt, ist nämlich überhaupt nicht sicher. Es ist auch möglich, dass keine Kraft mehr zum Neuanfang da ist und viele, viele weiter an ihrer falschen Moral festhalten - nach dem Motto: Lieber Hunger und Armut als vor sich selbst und anderen zugeben, sich geirrt zu haben.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung