Man muss auf die Reaktion des Publikums achten

Otto Lidenbrock, Nordseeküste, Montag, 27.11.2023, 09:29 (vor 95 Tagen) @ XERXES3563 Views

„ich, und das muss ich wirklich sagen, immer im Fernsehen das gesagt habe, was ich zu Hause auch gesagt habe. Inzwischen rede ich zu Hause anders wie im Fernsehen und das ist auch keine dolle Entwicklung. Und bevor hier irgendein verzweifelter Aufnahmeleiter hin und her rennt und sagt <Du hast wieder einen Shitstorm hergelabert.>, dann sage ich, dann sage ich lieber gar nix mehr.“

Man sollte auf die Reaktion des Publikums achten, als Gottschalk diese Worte sprach. Normalerweise gibt es bei Aussagen, die man nicht alle Tage im Fernsehen zu hören bekommt, zumindest von vereinzelten Zuschauern spontanen Applaus oder verbale Zustimmung, auch wenn die Schilder "Jetzt bitte klatschen" nicht hochgehalten werden. Dieses Mal herrscht Totenstille in der Halle, man könnte einen Stecknadel fallen hören.

Erst, als Gottschalk sich beim Publikum für dessen langjährige Treue bedankt, applaudiert es sich quasi selber. Mir scheint, die meisten Menschen hatten gar nicht begriffen, was Gottschalk sagen wollte.

--
"Eine Gesellschaft befindet sich im vorübergehenden oder finalen Verfall, wenn der gewöhnliche, gesunde Menschenverstand ungewöhnlich wird."

William Keith Chesterton


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung