Was hätte dann am Ende noch stehen müssen?

Naclador, Göttingen, Freitag, 17.11.2023, 15:39 (vor 107 Tagen) @ BerndBorchert1021 Views

Genau: Die äußere Stahlhülle. Die ist aber zusammen und gleichzeitig mit allem anderen runtergerauscht.

In der Naturwissenschaft lässt sich grundsätzlich überhaupt nichts beweisen. Wissenschaftliche Theorien sind falsifizierbar, aber niemals verifizierbar. Das ist doch elementare Erkenntnistheorie.

Nur in der Mathematik gibt es Beweise im strengen Sinn. Wir Empiriker müssen uns mit Indizien zufrieden geben. Wie die Juristen.

Viele Grüße,
Naclador

--
"Nur die Lüge benötigt die Stütze der Staatsgewalt. Die Wahrheit steht von alleine aufrecht."
Thomas Jefferson


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung