Wo immer "die Amis" können, säen sie Zwietracht, um als lachender Dritter abzusahnen. Der aktuelle 3. Weltkrieg wird nicht atomar geführt.

neptun, Freitag, 10.11.2023, 00:25 (vor 113 Tagen) @ Olivia1294 Views

Das Säen von Zwietracht haben sie seit Jahrhunderten ge- und erprobt, studiert und verfeinert. Aktuell sind sie ebenfalls gründlich damit befaßt.

"Die Amis", damit meine ich eine sehr kleine Minderheit, welche ich hier keinesfalls diskriminieren möchte; ich möchte lediglich feststellen, was ist. Diese Minderheit beschränkt sich wohl seit längerem nicht nur auf die Superreichen in den USA.

Was ich jedoch überhaupt nicht verstehe, ist wieso so viele JUNGE Männer aus allen Gegenden der Welt nach Deutschland und Europa importiert werden.

Gewollte Zwietracht.

Viele davon stammen genau aus den Gegenden, die die Amis "eigentlich" unter Kontrolle halten wollen.

Gewollte Zwietracht. Sie sind überzeugt, das kontrollieren zu können.

In Europa entsteht dadurch eine kaum noch zu kontrollierende Situation.

Gewollte Zwietracht. Sie sind überzeugt, das kontrollieren zu können.

Genau die gleiche Situation übrigens in den USA: Unkontrollierter Massenzufluß an Migranten, die keiner auf Waffen, Drogen, kriminelle Vergangenheit/Gegenwart und Absichten kontrolliert. All diese Menschen fließen in das Land und destabilisieren es.

Gewollte Zwietracht.

Sowohl in den USA als auch in Europa.

Gewollte Zwietracht.

Das perfekte Chaos.

Ja, perfekt im Sinne des Absahnens.

Sollte das NUR der New World Order zuzuschreiben sein?

Ja, das ist meines Erachtens ausreichend als Erklärung, denn es geht, wie Warren Buffett schon vor weit über zehn Jahren geäußert hat, um einen Krieg, und zwar um den von Reich gegen Arm. Und es scheint zumindest so, als ob "seine Klasse", also die Reichen, diesen Krieg gewinnen.

Die Superreichen wollen keine atomar verseuchte Erde. Aber das gesteuerte Chaos, welches sie kontrollieren zu können glauben, hilft ihnen, diesen Krieg zu gewinnen. Sie können sich nämlich mit ihren Mitteln weitab von den Orten ihres geschaffenen Chaos aufhalten, soweit das nötig ist.

Daß die anderen (also fast alle) sich weniger oder (vor allem) mehr die Köpfe einschlagen, das ist ihnen keineswegs egal, sondern das gewünschte Mittel zum Zweck.

LG neptun

--
Wählen? AfD!
Weil es permanent besonders aktuell ist:
"Es zeugt nicht von geistiger Gesundheit, an eine von Grund auf
kranke Gesellschaft gut angepasst zu sein." (Jiddu Krishnamurti)


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung