Ich vermute, dass die Gefängnissysteme in vielen Teilen der Welt so ausschauen, vmtl. nicht so effizient. Mit allen treiben wir Handel.

Olivia, Dienstag, 07.11.2023, 11:06 (vor 117 Tagen) @ Weiner1916 Views
bearbeitet von Olivia, Dienstag, 07.11.2023, 11:12

Da wir unsere Produkte in diese Länder verkaufen wollen, akzeptieren wir das. Es erhält die Arbeitsplätze, die wir hier noch haben. Die Bevölkerung akzeptiert es ebenfalls, denn sie ist interessiert an den billigen Waren.

Bisher habe ich auch noch keinerlei Aufrufe gehört, dass man Wirtschaftssanktionen gegen Israel verhängen solle, weil sie weiter Zivilisten im Gaza-Streifen bombardieren.

Selbst die USA scheinen keinerlei Einfluß auf Netanjahu zu haben. Auf die Forderung nach einer Waffenruhe kam nur Netanjahus Antwort, dass sie das nicht tun werden.

Haben die USA keine Macht mehr?

Die Weltmacht, die es schafft, ganz Europa unter Druck zu setzen? Oder liegt es daran, dass es möglicherweise eine Personalunion USA/ISRAEL gibt? In den letzten Tagen kursieren im Internet Berichte, dass nur 3 Personen des derzeitigen US-Kabinetts ausschließlich den amerikanischen Paß haben. Der Rest des Kabinetts soll aus Doppelstaatlern bestehen. Allerdings nicht aus einem Gemisch an Doppelstaatlern, sondern nur solchen mit einem israelischen Paß. Sollte das zutreffen (ich weiß es leider nicht), dann wissen das die arabischen Staaten und die Türkei ganz sicherlich. Und man wird die Beteuerungen der USA vmtl. nur als Lippenbekenntnisse werten.

https://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/antony-blinken-amerikas-gescheiterte-umar...

Was sollen wir uns um China kümmern? Schauen wir doch, was vor unserer Haustüre abläuft.

Und nein, ich bin kein ausgewiesener Palästina-Freund! Nichts liegt mir ferner. Mich kotzt lediglich die ganze Scheinheiligkeit und Lügerei an.

Ja.... und das hier haben wir den Grünen und Merkel zu verdanken.

https://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/berlin-mehr-als-die-h%C3%A4lfte-der-hamas...

Ich höre bereits ständig das "Seeding", dass Deutschland wieder ein Antisemitismusproblem hat. Deutschland? Dieses Problem ist importiert! Und vmtl. nicht ganz freiwillig!

Schaut man sich an, was an den südlichen Grenzen der USA passiert, so kommt man nicht umhin zu konstatieren, dass es sich vmtl. um die gleichen Kräfte handelt, die Europa dieses Problem bescheren.

NUR: WER sind diese Kreise?

--
For entertainment purposes only.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung