Richtig erkannt.

Kaladhor, Münsterland, Dienstag, 07.11.2023, 09:17 (vor 116 Tagen) @ Durran2850 Views
bearbeitet von Kaladhor, Dienstag, 07.11.2023, 09:28

Dieser „Gipfel“ hat genau gar nichts gebracht.

Am Ende wird es dann wieder auf einen „starken Mann“ hinauslaufen, der für unschöne Bilder sorgen wird, weil er dieser ungeregelten Migration mit eiserner Hand - oder sollte man MGs sagen? - einen Riegel vorschieben wird….und der Rest Europas wird dann sogar mitmachen, denn die Probleme sind ja nicht auf Deutschland allein beschränkt.

Wie man dem Ganzen hätte Herr werden können?
EU-Außengrenzen sofort zu!
Jeder, der sich als Schleuser betätigt, und damit sind z.B. alle „Rettungsorganisationen“ am Mittermeer gemeint, mind. 20 Jahre Zuchthaus!
Jeder straffällige Migrant, der gerade aus der JVA kommt, direkt raus aus der EU!
Jeder Migrant mit mehr als zwei Vorstrafen, raus aus der EU!
Ansonsten Auffanglager aus Zelten an den Außengrenzen, ohne Möglichkeit ins Land einzusickern.

Wir werden um uns herum Mauern errichten müssen, wenn wir nicht untergehen wollen! Wir sind einfach nicht in der Lage, all die „Überflüssigen“ aus anderen Ländern aufzunehmen, nur weil deren Herkunftsländer es nicht schaffen, ihre Bevölkerungen daran zu hindern, sich zu vermehren wie die Karnickel!

Es zeigt sich immer deutlicher, dass es unser größter Fehler war, all den medizinischen Fortschritt in diese Länder zu exportieren, und damit besonders die Kindersterblichkeit massiv zu reduzieren. Und auch all die Hilfen bei Hungersnöten usw. Sind Boomerangs. Jedesmal, wenn ich Werbung für Brot für die Welt oder so sehe, wo arme hungernde Kinder benutzt werden, um Spenden zu generieren, sehe ich mittlerweile die Zukunft in 15 Jahren… heute füttern wir die, und in 15 Jahren kommen sie übers Mittelmeer…

Grüße

--
Ich bin nicht links, ich bin nicht rechts, ich kann noch selber denken!


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung