Es kommt immer darauf an ..

Mirko2, 404, Sonntag, 05.11.2023, 15:09 (vor 252 Tagen) @ Mirko22455 Views

Wo man misst. Ich erinnere mich lebhaft daran, wie in Hamburg an einer stark befahrenen Straße Feinstaub gemessen wurde. Das Ergebnis wurde absichtlich so manipuliert (künstlich zu verlangsamen und ihn schließlich zum Stillstand zu bringen). Dabei haben die Fahrzeuge beim Anfahren sogar mehr Schadstoffe ausstoßen als im Fahrbetrieb.

Was hat das nun mit dem CO₂ zu tun:

Als das Jahr ohne Sommer wird das vor allem im Nordosten Amerikas sowie im Westen und Süden Europas ungewöhnlich kalte Jahr 1816 bezeichnet. In den Vereinigten Staaten bekam es den Spitznamen „Eighteen hundred and froze to death“, und auch in Deutschland wurde es als das Elendsjahr „Achtzehnhundertunderfroren“ berüchtigt. Als Hauptursache wird heute der Ausbruch des indonesischen Vulkans Tambora im April 1815 angesehen.

Legt nun man die Kurve aus dem Jahr 1820 darüber, stellt man fest, es "könnte" einen Zusammenhang geben.
[image]

Ich kann mich in meiner Schulzeit noch daran erinnern, dass die größten Dreckschleudern immer Vulkane waren, die Hunger, Kälte und Elend über die Welt brachten.
Da mir aber die Zeit fehlt, könnte man das bestimmt einen Zusammenhang finden:
https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_gro%C3%9Fer_historischer_Vulkanausbr%C3%BCche

--
Server capacity exceeded


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung