Wie wird N1-Methylpseudouridin in der gentherapierten Zelle recycelt? Spoileralarm: Man weiß (oder will) es schlichtweg nicht!

Ikonoklast, Federal Bananarepublic Of Germoney, Samstag, 04.11.2023, 07:24 (vor 115 Tagen) @ helmut-11387 Views

Und die "Falschen" haben auch noch den Nobelpreis bekommen, Auszüge da Thread in deutsch (ganzer Text lohnt):

https://nitter.net/AnwaltUlbrich/status/1720529909838188680#m

...

Das ist der Kern des oben zitierten Patents. Es sei am 31.03.2011 durch die Wissenschaftler Antonin de Fougerolles und Syda M. Elbashir eingereicht worden. Nach langen Auseinandersetzungen sei es dann am 26.01.2021 endgültig erteilt und dann von den Einreichern an Moderna abgetreten worden. Auch sei die Technik mit LNP zu arbeiten von Moderna patentiert worden und beanspruche nun Schutz der Forschungsergebnisse.

Als ich die Klage las schossen mir zwei Dinge durch den Kopf. Warum wird Kariko und Weissmann der Nobelpreis verliehen, wenn patentrechtlich abgesichert gänzlich andere Forscher die Urheberschaft für sich beanspruchen und öffentlich attestiert bekommen haben? Des Weiteren - Warum kann ein natürlich vorkommendes Nukleotid, überhaupt einem Patent zugänglich sein, da ich immer dachte, dass in der Natur vorkommende Basen nicht in den USA patentfähig seien. Vielleicht klärt mich da jemand auf. Ferner - Warum hat Weissmann und Kariko nicht dem Patent widersprochen? Waren sie gar nicht die Urheber der Technologie?

...

Es wird nach derzeitigem Kenntnisstand sehr konservativ verbaut also vornehmlich dort, wo es auch natürlich vorkommt, also vornehmlich in S18 und S16SRNA. Jetzt auf einmal besteht ein Überschuss an N1- Methylpseudouridine in der Zelle und somit eine funktionale Fehlverbauung des Nukleotids. Was geschieht also dann??? Jetzt ist da alles weitestgehend entzündungsrei hineingekommen - Wie kommt es da wieder raus und welche Prozess finden vorher statt??

.... und jetzt kommt der Hammer: Pfizer und Moderna erklären, Sie wüssten es nicht.


P. S. Passt wahrscheinlich: Es gab Leserzuschriften, dass die ganze Sprizenthematik von A bis Z eine Geheimdienstoperation war/ist...

--
Grüße

[image][image]


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung