Vielen Dank! Sehr schön sachlich analysiert. Das ganze Moralisieren versperrt leider den Blick auf die Dinge.

Plancius, Sonntag, 29.10.2023, 10:15 (vor 263 Tagen) @ Bergamr3185 Views

Hallo @Bergamr,

du hast einen ganz wichtigen Punkt angesprochen. Nämlich die explosionsartige Vermehrung der Palästinenser nach der Gründung des Staates Israel.

Israel hätte keine Probleme gehabt, die Ende der 40er Jahre dort lebenden 1,3 Millionen Palästinenser gleichberechtigt in ihrem Staat leben und am Wohlstand und der Schaffenskraft der Juden partizipieren zu lassen.

Aber durch die explosionsartige Vermehrung der Palästinenser werden die Israelis förmlich an die Wand gedrückt. Deren Zahl hat sich in 80 Jahren mehr als verzehnfacht.

Es wäre mal interessanter soziologischer Studien wert, warum gerade Menschen auf der Flucht und Opfer von Vertreibung, die ihre Urschuld aus eigener Kraft nicht mehr bedienen können und von außen alimentiert werden, solch eine Vermehrungsfreude an den Tag legen. Das kann man auch ganz gut aktuell an den Ukrainern in Deutschland sehen. Schaut mal in die Innenstädte, wie viele Ukrainerinnen gerade Kinderwagen durch die Stadt schieben.

Gruß Plancius

--
"Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad an Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand." ARTHUR SCHOPENHAUER


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung