You have to lock the door from inside

FredMeyer, Südrand der Heide, Sonntag, 29.10.2023, 10:09 (vor 120 Tagen) @ D-Marker2408 Views

Diese Hürden gibt es aber schon lange. Als ich vor mehr als 20 Jahren mein Ing.-Büro (Alleinunterhalter) in D schließen wollte, um für einige Zeit nach Ö zu übersiedeln, stand die Frage des Aufgabewertes sofort im Raum. Ich habe ernsthaft die Gegenfrage aufgestellt, ob im Falle meines kurzfristigen Todes meine Erben noch mit einer kräftigen Erbschaftssteuer rechnen müssten? Der fiktive Aufgabewert, errechnet über den Jahresumsatz, war nämlich nur in meiner Person begründet, ich hätte also auf mein Können, auf mein Verhandlungsgeschick, meine Kontakte - also für mich selbst - eine Steuer bezahlen müssen. Mit meiner Gegenfrage hatte das FA sofort ein Einsehen, dass es den fiktiven Aufgabewert so nicht gab. Ich bin dann erst wieder nach D zurückgekehrt, als ich mit 64 in den Ruhestand ging. Übrigens zehre ich auch heute noch von meinem Aufenthalt in Ö. In Ö zahlt man als Selbstständiger in die Rente ein, engt manchmal die Liquidität ein, aber wenn's ans Auszahlen geht, gibt's 2 mal im Jahr eine Extrazahlung gleicher Höhe.

Am Montag saß ich Wartezimmer zum MRT. Eine dicke fette weiße Frau, Format RL, kam zusammen mit einen pech schwarzen Jüngling ebenfalls ins Wartezimmer. Der schwarze Jüngling stolperte sein Englisch. Als er aufgerufen wurde, sich in die Kabine zu begeben, führte der RL-Verschnitt den Jüngling zur Kabine mit den Worten: You have to lock the door from inside. Aha, dachte ich, so sieht als eine Unterstützerin aus.

--
Fred


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung