Oh, ich habe das gut in Südspanien beobachten können, wo sich alle möglichen Schwerverbrecher mit Prunk und Pomp ein gutes Leben machten....

Olivia, Samstag, 28.10.2023, 19:35 (vor 265 Tagen) @ D-Marker3726 Views

Hat dort niemanden gestört, zumindest offiziell nicht. Aber wenn man dahin kam, dann lag das alles als "Stimmung" in der Luft! Die Stimmung war so aggressiv, weil die Taten dieser Menschen laut schrieen, sodass man sie immer hörte.

Sie haben dort natürlich ein ähnliches Chaos und Destruktion angerichtet, wie in den Ländern aus denen sie kamen. Im gigantomanischen Ausmaße riesige Geldwaschanlagen, die man dann "Urbanisationen" nannte, auf die freie Fläche gestellt. In vielen wohnte jahrzehntelang kein einziger Mensch....

Das Zupflastern und Zerstören der Landschaft, das man "wirtschaftliche Entwicklung" nannte, war von einer solchen Aggressivität, dass man - wenn man Antennen dafür hatte - am liebsten gleich wieder umgekehrt wäre.... Schöne Sonne und schönes Hinterland egal... nur weg!

--
For entertainment purposes only.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung