Wie genial und wie schade

Ankawor, Freitag, 27.10.2023, 17:26 (vor 269 Tagen) @ Rainer1794 Views

Hallo Rainer,

in dem von dir verlinkten, bereits sehr aufschlussreichen, Artikel gibt es unten noch einen Link zur Chaoskontrolle.

https://www.spektrum.de/lexikon/physik/chaoskontrolle/2293

Wie genial ist das dort erläutert, was Krall mit seinen 10 einfachen Sätzen in 2 Minuten andeutet. Es ist aber nicht das gleiche, sondern nur vergleichbar.

Wie schade ist es, dass ich mangels naturwissenschaftlicher Bildung die Ausführungen zur Chaoskontrolle nicht mal einfach so locker im Gespräch wiedergeben kann.

Denn im kommenden geselligen Beisammensein, bei dem ich der einzige sein werde, der nicht in den Fängen der Klimasekte ist, wäre es hochinteressant, denen ein wenig über die (Unabdingbarkeit der) Chaoskontrolle zu erzählen und darauf hinzuweisen, dass bei den Modellen des IPCCs ähnlich dem OGY-Verfahren ebenfalls ein mit einer chaotischen Trajektorie vergleichbares chaotisches Verhalten durch kleine, auf die Mannigfaltigkeit gerichtete Parameteränderungen gelenkt wird, und ziemlich sicher im Sinne der Auftraggeber. Schließlich muss auch ein Programmierer eines Klimamodelles sein Haus abbezahlen.

MFG
Ankawor


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung