Gut, wenn Maaßen das,

D-Marker, Mittwoch, 25.10.2023, 21:20 (vor 263 Tagen) @ Reffke2408 Views
bearbeitet von D-Marker, Mittwoch, 25.10.2023, 21:51

was er am Schluss u.A. sagt, so meint (CDU soll Mauern einreißen), dann kann man ihm vlt. trauen.
Sonst bleibt nämlich alles beim Alten.

Die wahre Ursache der jetzigen Zustände ist die Verlogenheit der Altparteien.
Verlogenheit bei Corona, Flüchtlingen, Klima, Energie usw.
Hinter jeder Lüge steht eine Agenda mit Leuten, die sich dumm und dämlich verdienen.
Vor allem die Mitarbeiter des ÖRR, über verschiedenste Kanäle.

https://www.berliner-zeitung.de/politik-gesellschaft/journalismus-der-fall-linda-zervak...

Weil sie geschlossen keine Argumente haben, greifen sie zu Lügen und Diffamierungen bezügl. AfD.

Unsere Besatzer möchten diese handlungsunfähige Parteienlandschaft.

Fällt niemandem auf, dass jetzt, also vor den Wahlen, massig Vereine, neue Parteien usw. auf die Tagesordnung treten und gewählt werden möchten?
Genau wie Wagenknecht. Warum jetzt? Oder Bündnis für Thüringen?
Im Gegensatz zu Maaßen will sie (SW) die Brandmauern erhalten. Sonst würde sie nie bei der Hauptschlagkraft, beim ÖRR, Gehör finden. Da müssen alle Alarmglocken läuten.

Bleibt auch nicht viel weiter übrig als die Parteienlandschaft noch bunter zu machen, das Märchen von den AfD-Nazis glaubt keiner mehr, der ernsthaft bei der AfD rein gerochen hat.

LG
D-Marker

--
https://www.youtube.com/watch?v=LqB2b223mOM


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung