An die Pipeline-mit-Mininuke-sprengen-Verfechter

Kaladhor, Münsterland, Mittwoch, 25.10.2023, 12:07 (vor 130 Tagen)3698 Views

Da ist doch die Gaspipeline zwischen Estland und Finnland beschädigt worden ….. durch einen Anker.

Aber bei Nordstream mussten es Mininukes sein, weil die ja „so stabil“ sind, dass einfaches C4 nicht gereicht hätte….

Fällt was auf?

Grüße

--
Ich bin nicht links, ich bin nicht rechts, ich kann noch selber denken!


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung