Es kommt ganz auf die "Stärke" Israels an

sensortimecom ⌂, Dienstag, 24.10.2023, 17:46 (vor 122 Tagen) @ Plancius3754 Views
bearbeitet von sensortimecom, Dienstag, 24.10.2023, 18:18

Man muss sich immer dessen bewusst sein, das wir es mit einer Welt zu tun haben, die a) total verrückt ist, und in der b) das Gesetz des Wolfes gilt. Jeder, der was anderes behauptet, oder irgend was von "Humanität" und "Realpolitik" u. dgl. schwafelt, der irrt.

Die Welt wird zuschaun, wie sich Israel gegen seine Feinde behauptet. Ist es stark, gewinnt es Sympathien. Und den Krieg. Kriegt es auch mit der Hisbollah zu tun, und zeigt es militärische Schwäche die auch die USA nicht ausbügeln kann, so schlagen sich Länder (insbes. arabische) an die Seite derer, die sie noch vor kurzem als Terroristen abgelehnt haben. Vom Iran gar nicht zu reden. Dann aber wirds eng.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung