Solche Verfälschungen hatten wir schon beim Thema Luftbelastung und Luftgüte

Socke ⌂, Dienstag, 24.10.2023, 16:39 (vor 121 Tagen) @ ebbes3249 Views

Da gibt es EU-weite Grenzwerte, ab denen Einschränkungen und Fahrverbote angeordnet werden müssen.
Was machen die anderen EU-Länder, wenn die Werte regional regelmäßig im kritischen Bereich pendeln? - Sie bauen die Messstationen ab und an weniger belasteten Stellen wieder auf.
Z.B. statt in Bodennähe hin zu einem höheren Stockwerk oder auf dem Dach eines nahen Gebäudes.
Oder auch mal ganz weg aus dem Bereich einer vielbefahrenen Kreuzung, z.B. 150m daneben in einem Park. Die alte Standortbezeichnung ("Kreuzung xy") wird natürlich beibehalten. Und schon stimmen die Werte wieder :-P .
Nur in D ist man so fanatisch und kennt so eine "kreative" Art mit Vorschriften umzugehen nicht.

--
Notquartier für das Gelbe:
http://derclub.xobor.de/
(Im Falle von Störungen beim Gelben soll dies nur als "Info-Kanal" dienen, bis das Gelbe wieder erreichbar ist, siehe hier)
https://www.dasgelbeforum.net/index.php?id=509208


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung