ich bin mehr ein Spekulant als ein Anleger und arbeite meistens mit Hebeln. Das wusste ich nicht. Aber warum sucht dann einer seine Platte im Müll wenn das Kennwort reicht?

ebbes, Montag, 23.10.2023, 19:03 (vor 126 Tagen) @ mabraton2274 Views
bearbeitet von ebbes, Montag, 23.10.2023, 19:08

Das bedeutet selbst wenn die Festplatte von der Müllabfuhr abgeholt und verbrannt wurde kann ich noch auf mein Bitcoin Guthaben zugreifen wenn ich das Kennwort parat habe.

Das habe ich aber schon anders gelesen und in Erinnerung.
Er kannte das Kennwort aber seine Platte war weg und auch die Millionen (umgerechnet in Dollar) futsch.
Er suchte im Müll, dann wäre das eigentlich nicht nötig gewesen.
Aber gut - man lernt immer dazu. wenn du das sagst bzw. schreibst....

ebbes

--
Bafin gerechte Warnung:
Obwohl ich mehr als 30 Jahre Erfahrung an der Börse habe, habe ich keine Ahnung vom Markt. Macht nicht nach was ich handle. Vertraut der Sparkasse Buxtehude und ihren Anlagetipps.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung