Ich habe es doch erklärt, wie es aus meiner Sicht aussieht.

ebbes, Montag, 23.10.2023, 05:30 (vor 267 Tagen) @ D-Marker2783 Views
bearbeitet von ebbes, Montag, 23.10.2023, 05:35

Bei einer Krise steigen zuerst die Cryptos mit einer hohen Marktkapitalisierung.
Aber nicht alle. Die Massen konzentrieren sich auf Wenige.
Ob energieintensiv erzeugt oder nicht spielt keine Rolle.

Die Cryptos aus der zweiten und dritten Reihe sind nicht gestiegen weil sie als werthaltig angesehen wurden, sondern wegen dem Füllhorn voll Geld was die Staaten ausgeschüttet und die Banken "gedruckt" haben. Ich kenne den Goldschmied Fabian, aber so ist es leichter erklärt.
Es ist reine Spekulation einen "Dummen" (lt. Kostolany) zu finden, der noch mehr dafür bezahlt.
Die Geldmenge ist durch die Decke gegangen und die Anleger haben alles gekauft was bei 3 nicht auf den Bäumen war.

[image]

Das ist im Moment nicht der Fall. Es ist eine andere Situation. Der Anleger sucht nach sicheren Häfen.
Er ist froh wenn er kein Geld verliert.
Der Privatanleger wird in 80 Prozent der Fälle meiner Meinung nach mit Cryptos aus der 2. und 3. Reihe verlieren.

Aber lass dich nicht aufhalten. Den Mutigen gehört die Welt!

ebbes

--
Bafin gerechte Warnung:
Obwohl ich mehr als 30 Jahre Erfahrung an der Börse habe, habe ich keine Ahnung vom Markt. Macht nicht nach was ich handle. Vertraut der Sparkasse Buxtehude und ihren Anlagetipps.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung