Leserzuschrift: Die kommende "Neue Weltordnung" - Gibt es WIRKLICH noch jemanden, der nicht daran glaubt? - Teil 1

Ikonoklast, Federal Bananarepublic Of Germoney, Freitag, 20.10.2023, 08:53 (vor 266 Tagen) @ aprilzi5417 Views

Bilder, Grafiken und weitere Infos sind im Originalartikel.


Die kommende "Neue Weltordnung"
Gibt es WIRKLICH noch jemanden, der nicht daran glaubt?

Dr. med. Lorraine Day

"Wie der legendäre Vampir Dracula Anspruch auf seine Opfer erhebt, entzieht der Globalist unserem Land langsam die Essenz von Leben und Freiheit. Auch wenn es für einige überraschend sein mag, beginnen wir diesen Überblick über den Verrat und die Ausschweifungen der USA mit George Herbert Walker Bush, einem langjährigen und hochrangigen Befürworter der Welteroberung." - GEORGE HERBERT WALKER BUSH, ehemaliger Präsident der USA, Direktor des Council on Foreign Relations (CFR), Trilateralist, CIA-Direktor.

Bush kroch in einer mondhellen Nacht im Jahr 1948 in der Yale University nackt in einen Sarg. Mit 15 "Bonesmen" (wie sie sich gegenseitig nennen), die ihn umgaben, erzählte er persönliche Geschichten von Ausschweifungen und legte einen okkulten Eid ab, wurde aus dem Sarg auferweckt (was sie als "Wiedergeburt" bezeichnen), sprang als GOTTESMENSCH in einen Haufen Schlamm und trat so der okkulten, elitären Skull & Bones Society bei. Er ist in der Tat auch heute noch ein 'Boner'." - Polizeibeamter im Ruhestand Jack McLamb, Operation Vampire Killer 2000, S. 9.

Als republikanischer Präsident sprach Bush 1990 vor dem Kongress und hielt eine Rede mit dem Titel "Auf dem Weg zu einer neuen Weltordnung". Das Datum im Jahr 1990, an dem er diese Rede hielt, die das erste Mal war, dass ein US-Präsident öffentlich über die kommende Neue Weltordnung sprach, war kein Zufall. Es war der 11. September - der berüchtigte 11. September - ein Datum und ein Ereignis, das elf Jahre später, im Jahr 2001, von der Neuen Weltordnung - den zionistisch-jüdischen Eliten/Illuminaten - genutzt werden sollte, um die gottgegebenen und verfassungsmäßigen Rechte der Amerikaner durch Betrug zu stehlen.

"Zum Thema Golfkrieg äußerte er sich erstmals öffentlich über seine Pläne und die seiner reichen Kumpane für einen Weltimperialismus, indem er erklärte, der Krieg gegen den Irak sei "... eine seltene Gelegenheit, einer historischen Periode der Zusammenarbeit entgegenzugehen. Aus diesen unruhigen Zeiten ... kann eine neue Weltordnung entstehen".

Im selben Jahr, 1990, sprach Senator Joseph R. Biden, Jr. (D) aus Delaware, vor dem US-Senat. Seine Rede trug den Titel "An der Schwelle zur neuen Weltordnung".

Aufgrund seiner totalen Hingabe an seine Handlanger in der Neuen Weltordnung wurde Biden zum Vorsitzenden des Ausschusses für auswärtige Beziehungen des Senats ernannt, eine Position, die nur diejenigen bekleiden können, die bereit sind, "ihre Seele an das Unternehmen zu verkaufen".

Dieser Plan der Neuen Weltordnung stellt die Republikaner nicht gegen die Demokraten. Ganz und gar nicht. Die Republikaner gegen die Demokraten ist eine Scheinvorstellung, um der Öffentlichkeit vorzugaukeln, dass SIE - das Volk - eine Stimme in ihrer Regierung haben. Die Wahrheit ist, dass beide Parteien denselben Globalisten/Elitisten/Juden/Illuminaten gehören, und dass die Senatoren und Kongressabgeordneten, die ausgewählt werden, um Teil der "In-Group" zu sein - diejenigen, die bereit sind, ihr Land für die finanzielle Gier zu verkaufen, ihren Meistern völlig verpflichtet sind. Ihre Parteizugehörigkeit macht überhaupt keinen Unterschied. Dieser satanische Plan ist wirklich überparteilich!

Vor mehr als vierzig Jahren, am 10. Januar 1963, wurden die "Aktuellen Ziele des Kommunismus" vom damaligen Kongressabgeordneten A. S. Herlong, Jr. aus Florida im Kongressprotokoll verlesen, um die Öffentlichkeit zu warnen, dass die Kommunisten planten, unsere Regierung still und heimlich zu übernehmen. Sie arbeiteten hinter den Kulissen im Verborgenen und übernahmen die Kontrolle über die sichtbaren Führer der US-Regierung durch Täuschung und Infiltration. Diese Kabale ist eine betrügerische, illegale, nicht gewählte, UNSICHTBARE "Regierung", welche die SICHTBARE gewählte Regierung vollständig kontrolliert!

Diese "Aktuellen Ziele des Kommunismus" - insgesamt fünfundvierzig Ziele - stammen aus einem Buch mit dem Titel "The Naked Communist" von Cleon Skousen, einem ehemaligen FBI-Agenten, der in die Reihen der Kommunisten eingedrungen war und von ihren teuflischen Plänen erfahren hatte. Nummer 11 dieser fünfundvierzig Ziele ist das folgende: "11. Fördern der UNO als einzige Hoffnung für die Menschheit. Wenn ihre Charta umgeschrieben wird, fordern, dass sie als eine Eine-Welt-Regierung mit ihren eigenen unabhängigen Streitkräften eingerichtet wird."

Das war vor fast FÜNFZIG JAHREN.

Wir können auch vierhundert Jahre zurückgehen, als John Dee, der ursprüngliche "007", auf dem die James-Bond-Filme basieren, und welcher der Sicherheitschef von Königin Elisabeth I. war, die Königin davon überzeugte, dass die Juden (zu denen auch John Dee gehörte) und die britische Monarchie gemeinsam die Weltherrschaft übernehmen könnten. So wurde der Imperialismus Großbritanniens und die Vermischung der Juden mit den Monarchien Europas geboren.

Die Freimaurerei, Ordo Templi Orientis (O.T.O. = Orden der orientalischen Templer), die Illuminaten und praktisch ALLE anderen Geheimgesellschaften, von denen es viele gibt, sind Abkömmlinge dieses Plans zur Beherrschung der Welt, der in Wirklichkeit mit Nimrods Bau des Turms von Babel nach der Sintflut begann. Weil Nimrod nicht auf Gottes "Regenbogen"-Versprechen vertraute, dass die Welt nie wieder durch Wasser zerstört werden würde, stachelte er seine Anhänger dazu an, einen Turm zu bauen, der "bis zum Himmel" reichen sollte, damit sie sich selbst schützen könnten - anstatt sich auf Gott zu verlassen, falls es zu einer weiteren weltweiten Flut kommen sollte.

In Wirklichkeit geht der rebellische Plan für eine Eine-Welt-Regierung sogar bis in den Garten Eden zurück, als Satan, die Schlange, Eva mit den Worten verführte: "Gott weiß vielmehr: Sobald ihr davon esst, gehen euch die Augen auf; ihr werdet wie Gott und erkennt Gut und Böse." - 1.Mose 3:1-5

Der Plan hat sich nicht geändert, seit Satan Adam und Eva vor 6.000 Jahren erfolgreich in Versuchung geführt hat. Es ist der Wunsch des Menschen, sein EIGENES Leben zu führen - unabhängig von Gott. Es ist der Wunsch des Menschen, sein EIGENER Gott zu sein!

Die Verbindung CFR/Trilaterale/Neue Weltordnung

Der Rat für Auswärtige Beziehungen (Council on Foreign Relations, CFR), die Trilaterale Kommission und die Bilderberger sind nur drei Arbeitsgruppen der Neuen Weltordnung, von denen jede eine spezielle Aufgabe zu erfüllen hat - einschließlich der Kontrolle des Welthandels durch diese Eliten, der Kontrolle der Produktion von Gütern der Welt, der Kontrolle der natürlichen Ressourcen jedes Landes, die Kontrolle der Weltbevölkerung - und zwar durch die Tötung von 5 1/2 MILLIARDEN Menschen innerhalb weniger Jahrzehnte. Ihr Ziel ist es, die Weltbevölkerung von derzeit 6 Milliarden auf 500 Millionen zu reduzieren - um "den Planeten zu erhalten" - für ihren GESAMTEIGENTUMSBESITZ!

Der Rat für Auswärtige Beziehungen setzt sich aus den "Führern" Amerikas zusammen - den "Machern" - die bereit sind, zu Verrätern an Amerika zu werden, indem sie diesen monströsen bösen Plan unterstützen. Dazu gehören einige handverlesene Senatoren und Kongressabgeordnete, einige "auserwählte" College- und Universitätspräsidenten, gefügige und kontrollierbare Militärführer, Leiter der wichtigsten Medien, darunter wichtige Zeitungsredakteure, Geschäftsführer von Fernsehsendern, Eigentümer von Nachrichtenmagazinen, Verleger und Redakteure, Führungskräfte aus Wirtschaft und Industrie und andere in Positionen von nationaler Bedeutung.

Die US-Regierung und praktisch JEDE einzelne Regierung der Welt ist "in ihrem Besitz" und sie werden hinter den Kulissen von multinationalen Konzernen, Internationalisten, die KEINE Loyalität zu irgendeiner Nation haben, geführt. Das Ziel dieser super-reichen Banker und Industriellen ist es, unbegrenzten Handel weltweit zu betreiben, ohne Grenzen, sodass sie die Produktion ALLER Waren und alle natürlichen Ressourcen JEDES Landes der Welt kontrollieren können.

Wer sind die "Akteure" in dieser Eine-Welt-Regierung?

Es gibt eine Reihe von Organisationen, welche die UNBEKANNTE Regierung bilden, die "Regierung", die Amerika - und die Welt - hinter den Kulissen steuert.

Der Rat für Auswärtige Beziehungen (CFR)

Das CFR wurde am 29. Juli 1921 in New York City von Col. Edward Mandell House (richtiger Name: Haus - jüdisch), dem Chefberater von Präsident Woodrow Wilson, in Zusammenarbeit mit den Aktionären der Federal Reserve Bank gegründet. Als Kommunist war Haus Teil einer Verschwörung, die darauf abzielte, die Kontrolle über beide politischen Parteien in den USA zu erlangen, um sie als Instrumente für die Schaffung einer kommunistischen Weltregierung zu nutzen.

Die Liste der fast 3.000 CFR-Mitglieder liest sich wie ein "Who is Who" der Elite in Politik, Medien, Finanzwelt, Wirtschaft, Militär und Bildung. Ihr verdeckter Plan ist es, "die internationale Wirtschaft, die globale Armut, die Umwelt und das neue 'Gemeinwesen' zu verwalten - die Ozeane, den Meeresboden, den Weltraum, die zwischenstaatliche Gewalt, einschließlich der Rüstungskontrolle. Sie wollen das Geld, das Land, die Lebensmittel und die Waffen verwalten - von jedem auf der Welt!"

Dreiundsiebzig Prozent der Mitglieder des Council on Foreign Relations sind jüdisch.

Wenn eine Gruppe die Kontrolle über nationale Regierungen und multinationale Konzerne hat, die Weltregierung durch die Kontrolle der Medien, Stiftungsgelder und Bildung fördert und die Themen des Tages kontrolliert sowie lenkt, dann kontrollieren sie die meisten verfügbaren Optionen - für jeden! Der Rat für Auswärtige Beziehungen und die dahinter stehenden Finanzmächte tun all diese Dinge. Seit über siebzig Jahren fördern sie die "Neue Weltordnung".

Als Werbearm der herrschenden Elite in den Vereinigten Staaten von Amerika gehören dem CFR die einflussreichsten Politiker, Akademiker und Medienpersönlichkeiten Amerikas als Mitglieder an. Er nutzt seinen Einfluss, um die neue Weltordnung in das amerikanische Leben einzuschleusen. CFR-"Experten" verfassen wissenschaftliche Arbeiten, die in die Entscheidungsfindung einfließen, die Akademiker erläutern die Weisheit einer geeinten Welt, und die Medienvertreter verbreiten die Botschaft.

Teil des Plans der Neuen Weltordnung ist es, das Christentum zu eliminieren, was auch ein Ziel des CFR ist. Um dieses Ziel zu erreichen, planen sie, die großen christlichen Konfessionen in den USA und der Welt zu infiltrieren und zu kooptieren. Kürzlich wurden zwei "Theologen" in die Reihen des CFR aufgenommen, nämlich Rick Warren, evangelikaler Pastor der Saddleback Church in Südkalifornien und Autor von "The Purpose Driven Life", und Richard Land, Präsident der Southern Baptist Convention. Diese beiden Männer stehen stellvertretend für Millionen von Christen, die von ihren Führern dazu verleitet werden, sich der Neuen Weltordnung anzuschließen.

Bilderberg

Die Bilderberg-Gruppe wurde nach dem Hotel Bilderberg in Holland benannt, wo 1954 ihr erstes Treffen stattfand. Sie manipulieren zwangsweise die globalen Finanzen und legen weltweit starre und verbindliche Geldkurse fest. Sie bestimmen, wer Präsident und Machthaber wird, und entfernen diejenigen von der Macht, die ihnen nicht gefallen. Ihre Agenda ist es, ihre Mitglieder auf Kosten der Menschenrechte der Menschen zu bereichern, sie fördern und dulden die weltweite Umweltzerstörung ausschließlich aus Profitgründen, und sie entfernen alle Spuren nationaler Souveränität aus jeder Nation und schaffen eine Eine-Welt-Regierung.

Die Bilderberg-Gruppe kontrolliert den Internationalen Währungsfonds (IWF), die Weltbank, die UNO und alle europäischen Zentralbanken. Jeder prominente europäische Kommissar hat schon einmal an einem Bilderberg-Treffen teilgenommen. Jeder NATO-Generalsekretär ist ein Bilderberger.

Die Bilderberg-Gruppe ist in Wirklichkeit der außenpolitische Arm einer allmächtigen und völlig unbekannten Gruppe namens "Das Komitee der 300", deren Vorfahren die britische East Indian Tea Company waren, deren Hauptgeschäft nichts mit dem Verkauf von Tee zu tun hatte, sondern mit dem Transport illegaler Drogen.

Tatsächlich wird der gesamte weltweite Drogenhandel von den mächtigsten Männern (und einigen wenigen Frauen - darunter die Königin von England, Einfügung: Jamie Dimon ist offensichtlich einer der Köpfe [a,b,c,d,e]) der Welt kontrolliert. Sie alle gehören dem Ausschuss der 300 an. Eine grobe Schätzung der jährlichen Gewinnspannen im Drogenhandel liegt zwischen 500 und 700 Milliarden US-Dollar. Der größte Teil dieses schmutzigen Geldes wird an den großen Börsenplätzen 'gewaschen' und dann als "legitimer" Gewinn eingestrichen.

Der Club of Rome

Der Club of Rome ist eine verschwörerische Dachorganisation, welche die Eine-Welt-Regierung fördert, eine Verbindung zwischen anglo-amerikanischen Finanziers und den alten schwarzen (geheimen) Adelsfamilien Europas, insbesondere dem sogenannten "Adel" von London (Königin Elisabeth, Prinz Philip und Prinz Charles), Venedig und Genua. Der Schlüssel zur erfolgreichen Beherrschung der Welt liegt in ihrer Fähigkeit, heftige wirtschaftliche Rezessionen und schließlich Depressionen zu erzeugen und zu steuern. Das Komitee der 300, die reichsten Familien der Welt, strebt soziale Erschütterungen auf globaler Ebene an - gefolgt von Depressionen, um die Wirtschaft aller Nationen zu dezimieren, die Länder der Dritten Welt in bitterer Armut zu halten und Länder der Ersten Welt, wie die USA, in Länder der Dritten Welt zu verwandeln.

Der 1968 von der (jüdischen) Morgenthau-Gruppe gegründete Club of Rome verfolgt das Ziel, die Pläne zur Vereinigung aller Nationen in einer Eine-Welt-Regierung zu beschleunigen und die große Mehrheit der 6 Milliarden Menschen auf der Welt durch Abtreibung, Kindermord, Krankheiten und Kriege zu vernichten.

Sie haben einen Plan entwickelt, um die gesamte Welt in zehn Gebiete aufzuteilen, die "Königreiche" genannt werden und von einem ernannten, NICHT gewählten, Gouverneur unter der Leitung der Vereinten Nationen regiert werden.

Trilaterale Kommission

Die Trilaterale Kommission wurde 1973 von David Rockefeller (Jude), Henry Kissinger (Jude), Zbigniew Brzezinski (Jude) und anderen führenden Mitgliedern des Council on Foreign Relations und der Bilderberg-Gruppe gegründet. Die Trilaterale Kommission ist eine Nichtregierungsorganisation, die sich aus 350 Vertretern Japans, der Länder der Europäischen Union und Nordamerikas (Vereinigte Staaten, Kanada und Mexiko - was bald als die "Nordamerikanische Gemeinschaft" bekannt sein wird) zusammensetzt.

Dem verstorbenen Senator Barry Goldwater zufolge ist die Trilaterale Kommission ein "Vehikel für die multinationale Konsolidierung von Handels- und Bankinteressen in den Händen der Einen-Welt-Regierung". Auch wenn sie eine Webseite im Internet hat und offen erscheint, ist sie Teil des geheimen Plans der Eine-Weltregierung, die Welt zu beherrschen.

David Rockefeller macht sich über diejenigen lustig, die behaupten, die Trilaterale Kommission sei Teil einer großen Verschwörung, um die ganze Welt zu übernehmen, aber er hat in Reden vor dem Kongress erklärt, dass der Durchschnittsbürger der USA oder eines anderen Landes nicht den Verstand oder die Fähigkeit hat, die richtigen Entscheidungen über irgendetwas zu treffen, einschließlich seines eigenen Lebens, und dass daher die Elite, wie Rockefeller und seine Freunde, das Recht und die Pflicht haben, die Welt und jeden darin zu regieren.

Diese Gruppen sind miteinander verflochten, aber jede Gruppe hat ihre eigene spezielle Aufgabe zu erfüllen. Die meisten dieser Organisationen sind dem Durchschnittsbürger unbekannt, doch ihre Entscheidungen REGELN fast jeden Aspekt des Lebens eines JEDEN Menschen auf dem Planeten.

Die Vereinten Nationen, einschließlich der Weltgesundheitsorganisation

Die Vereinten Nationen sind das Vehikel, mit dem die oben beschriebenen Organisationen die Welt regieren werden. Auch sie hat eine SICHTBARE Regierung, die für die Menschen die Fassade ist, aber sie wird hinter den Kulissen von diesen verschiedenen Organisationen beherrscht, die letztlich alle von den Juden kontrolliert werden.

Es ist kein Geheimnis, dass die Vereinten Nationen fast hundertmal dafür gestimmt haben, Israel für seine Behandlung der Palästinenser und andere verabscheuungswürdige Handlungen zu tadeln. Aber es ist auch wohlbekannt, dass diese UN-Zensuren KEINEN Unterschied in Israels grundlegendem Plan machen, alle Araber, einschließlich aller Palästinenser, zu vernichten.

Vier Konzerne beherrschen die Welt

Die Orgie der Unternehmensfusionen, die in den letzten vierzig Jahren stattgefunden hat, angeheizt von der "Junk Bond"-Industrie und ihrem Poster Boy - dem Kriminellen Michael Milken, der für seine Sünden eine harte Zeit (aber nicht genug) im Bundesgefängnis verbüßt hat - ist ein wichtiger Teil des Plans, das Eigentum an ALLEN Konzernen und Unternehmen in Amerika in die Hände der "Auserwählten" zu übertragen - in geheimen Kreisen als das Komitee der 300 bekannt. Dies sind die reichsten 300 Familien der Welt, deren Ziel es ist, Amerika in eine, wie sie es nennen, "postindustrielle" Gesellschaft zurückzubringen - den Zustand Amerikas VOR der industriellen Revolution, als den Reichen alles Land gehörte und der Rest der Menschen ihre Sklaven waren.

Es wird keine Länder mehr geben, nur noch multinationale Konzerne. Dieselben Leute, die das Federal-Reserve-Bankensystem ins Leben gerufen haben, benutzen dieses Geld, um alle Nationen der Welt zu vergewaltigen und zu plündern. Die Leute, denen die Banken gehören, kontrollieren die Welt. Dieselben Leute besitzen die meisten Anteile an den multinationalen Konzernen. Die großen Konzerne haben sogar ihre eigenen Privatarmeen wie Blackwater.

Der Aufstieg der Konzerne

Von den 100 größten Volkswirtschaften der Welt sind 51 Konzerne und nur 49 Länder. Große transnationale Konzerne werden immer mächtiger. Da Gewinne natürlich das wichtigste Ziel sind, kann es zu schädlichen Ergebnissen kommen, wie z. B. Verletzung der Menschenrechte, Lobbying für und Beteiligung an manipulierten internationalen Abkommen, Umweltschäden, Kinderarbeit, Streben nach immer billigeren Arbeitskräften, einschließlich tatsächlicher Sklavenarbeit - ausbeuterischen Praktiken, mit denen sie aufgrund ihrer immensen Macht und ihres Reichtums immer ungestraft davonkommen.

Unternehmen verschmutzen die Umwelt und schieben die Schuld dann auf die Menschen. Konzerne hinterziehen Steuern, beuten Kinderarbeit aus, verweigern und zerstören Arbeitnehmerrechte und geben vor, das Leben derer zu verbessern, die sie zerstören.

Multinationale Konzerne schaffen sich ihre eigenen sicheren Häfen, die von ihren eigenen Privatarmeen bewacht werden. Sie schüren Religionskriege rund um den Globus, um den Rest von uns zu beschäftigen, damit wir nicht merken, was sie tun. Sie zwingen die jungen Männer und Frauen Amerikas, des Vereinigten Königreichs und anderer Länder, im Militär zu "dienen", wobei sie sich gleichzeitig weigern, sie mit der richtigen Ausrüstung zu schützen, während sie kämpfen, oder mit der richtigen medizinischen Versorgung, wenn sie verletzt werden.

In Amerika zerstören die multinationalen Konzerne die kleinen Unternehmen und Familienbetriebe. Große Geschäfte wie Wal-Mart, K-Mart und Target kommen in ein Gebiet, unterbieten alle etablierten Geschäfte und treiben sie in den Bankrott. Sie zerstören Amerika in jeder Hinsicht, und doch kaufen die Amerikaner täglich bei ihnen ein.

Weltweite und nationale Führer weisen den Weg

Nachfolgend finden Sie Äußerungen von Machthabern der letzten Generationen, welche die Eine-Welt-Verschwörung erkannt haben und oft auch an ihr beteiligt waren.

Benjamin Disraeli, ein Jude und Premierminister von England, wurde diese Aussage im Jahr 1844 zugeschrieben: "Die Welt wird von ganz anderen Persönlichkeiten regiert, als es sich diejenigen vorstellen, die nicht hinter den Kulissen stehen."

Winston Churchill, ein Jude und Premierminister von England, erklärte 1922 gegenüber der Londoner Presse: "Seit den Tagen von (Jude) Sparticus (Adam) Wisehophf, (Jude) Karl Marx, (Jude) Leon Trotsky, (Jude) Belacoon, (Jude) Rosa Luxemburg und (Jude) Ema Goldman ist diese Weltverschwörung ständig gewachsen. Diese Verschwörung spielte bei der Tragödie der Französischen Revolution eine eindeutig erkennbare Rolle. Sie war die Triebfeder jeder subversiven Bewegung des 19. Jahrhunderts. Und nun endlich hat diese Bande von außergewöhnlichen Persönlichkeiten aus der Unterwelt der großen Städte Europas und Amerikas das russische Volk an den Haaren gepackt und ist der unbestrittene Herr dieses riesigen Reiches geworden."

Richter Felix Frankfurter, ein Jude und Richter am Obersten Gerichtshof der USA: "Die wahren Machthaber in Washington sind unsichtbar und üben ihre Macht hinter den Kulissen aus".

John E. Hylan, ein Jude, Bürgermeister von New York 1918 - 1925, sagte: "Die wahre Bedrohung unserer Republik ist die unsichtbare Regierung, die wie eine Riesenkrake ihre schleimigen Beine über unsere Städte, Staaten und die Nation ausbreitet."

Franklin D. Roosevelt (richtiger Name - Rosenveldt), ein Jude, US-Präsident, schreibt in einem Brief vom 21. November 1933 an Colonel E. Mandell House (richtiger Name - Haus), einen Juden, Roosevelt: "Die faktische Wahrheit der Sache ist, wie Sie und ich wissen, dass ein finanzielles Element in den großen Zentren die Regierung der USA seit den Tagen von Andrew Jackson besitzt." (Die Geschichte weist auf den letzten wirklich ehrenhaften und unbestechlichen amerikanischen Präsidenten als Andrew Jackson "Old Hickory" hin.)

Rowan Gaither, Präsident der Ford Foundation (entweder jüdisch oder mit Sicherheit unter Kontrolle der Juden), lieferte 1954 den Beweis für das, was wir heute als Tatsache wissen, nämlich dass viele unserer Präsidenten wissentlich Teil dieses Welteroberungsplans waren und sind. Herr Gaither erklärte gegenüber dem Ermittler der Reese-Kommission des Kongresses, Norman Dodd: "Wir arbeiten hier unter Richtlinien, die vom Weißen Haus ausgehen... Der Kern der Direktiven, nach denen wir arbeiten, ist, dass wir unsere Macht zur Gewährung von Zuschüssen nutzen, um das Leben in den Vereinigten Staaten so zu verändern, dass wir bequem mit der Sowjetunion verschmolzen werden können." (Dwight Eisenhower, ein Jude, war zu dieser Zeit Präsident der Vereinigten Staaten.)

Carroll Quigley, Geschichtsprofessor an der Georgetown University, Mitglied des CFR (eine der US-Organisationen, die sich der Weltregierung verschrieben haben) und Mentor des ehemaligen US-Präsidenten Bill Clinton, der ebenso wie seine Frau Hillary Rodham Clinton Jude ist ("Rodham" wurde angeblich von Roditski oder Radetsky abgeändert), erklärte in seinem Buch "Tragedy and Hope": "Das Council on Foreign Relations (CFR) ist der amerikanische Zweig einer Gesellschaft, die ihren Ursprung in England hat... (und)... glaubt, dass nationale Grenzen ausgelöscht und eine Eine-Welt-Herrschaft errichtet werden sollte."

Peter Hoagland, Senator des Staates Nebraska und Humanist, sprach 1983 im Radio mit dem großen amerikanischen Pastor und Patrioten Everett Sileven: "Fundamentale, bibelgläubige Menschen haben nicht das Recht, ihre Kinder in ihrem religiösen Glauben zu indoktrinieren, weil wir, der Staat, sie auf das Jahr 2000 vorbereiten, wenn Amerika Teil einer globalen Eine-Welt-Gesellschaft sein wird und ihre Kinder nicht hineinpassen werden."

Barry Goldwater, ein Jude und US-Senator (Arizona), sagt in seinem Buch "OHNE ENTSCHULDIGUNG" Folgendes über eine andere globalistische Gruppe: "Die Trilaterale Kommission ist international ... (und) ... soll das Vehikel für die multinationale Konsolidierung der Handels- und Bankinteressen sein, indem sie die Kontrolle über die politische Regierung der Vereinigten Staaten übernimmt. Die Trilaterale Kommission stellt eine geschickte, koordinierte Anstrengung dar, die Kontrolle zu übernehmen und die vier Machtzentren zu konsolidieren - POLITISCH, MONETÄR, INTELLEKTUELL und KIRCHE."

Die Vereinten Nationen sind das Instrument der Weltregierung

George H.W. Bush, Präsident der Vereinigten Staaten: "Es sind die HEILIGEN Prinzipien, die in der UN-Charta verankert sind, denen wir von nun an unsere Treue schwören werden." - UN-Gebäude, 1. Februar 1992

Walt Rustow, Mitglied des Council on Foreign Relations und UN-Sprecher: "Es liegt im amerikanischen Interesse, dem Nationalismus ein Ende zu setzen."

Zbigniew Brzezinski, Jude, Nationaler Sicherheitsberater von Präsident Jimmy Carter und Berater von 4 weiteren Präsidenten, Exec. Dir. der Trilateralen Kommission, Marxist (Kommunist) und stolz darauf! Er spricht darüber, wie eine neue Weltordnung aussehen wird: "Das technologische Zeitalter beinhaltet das allmähliche Auftauchen einer stärker kontrollierten Gesellschaft. Eine solche Gesellschaft wird von einer Elite beherrscht, die sich nicht an traditionelle Werte hält. Schon bald wird es möglich sein, jeden Bürger fast ununterbrochen zu überwachen und vollständige Akten zu führen, die auch die persönlichsten Informationen über den Bürger enthalten. Diese Dateien werden von den Behörden sofort abrufbar sein". - Zwischen zwei Zeitaltern, Z. Brzezinski

Dr. Kurt E. Koch, Professor, Lehrtätigkeit an 100 Universitäten in 65 Ländern auf 5 Kontinenten, Fachgebiete: Neue Weltordnung, Okkultismus, Extrembewegungen, Parapsychologie. Seine Einschätzung der kommenden NWO unter den Vereinten Nationen ist, dass sie alles auf einen gemeinsamen Nenner bringen wird: "Das System wird aus einer einzigen Währung, einer einzigen zentral finanzierten Regierung, einem einzigen Steuersystem, einer einzigen Sprache, einem einzigen politischen System, einem einzigen Weltgerichtshof, einem einzigen Oberhaupt (einem einzelnen Führer) und einer einzigen Staatsreligion bestehen."

Er führt weiter aus: "Jeder Mensch wird eine Registriernummer haben, ohne die er weder kaufen noch verkaufen darf; und es wird eine einzige universelle Weltkirche geben. Jeder, der sich weigert, an diesem universellen System teilzunehmen, wird keine Existenzberechtigung mehr haben."

Dies ist die Definition der Neuen Weltordnung - Eine Weltregierung.

DIES ist die Definition des Kommunismus!

Und es ist die Erfüllung der Prophezeiung in der Offenbarung, Kapitel 13, in der Bibel.

"Und die ganze Erde wunderte sich über das Tier und sie beteten den Drachen an, weil er dem Tier die Macht gab, und beteten das Tier an ... Und es tat sein Maul auf zur Lästerung gegen Gott ... Und es wurde ihm gegeben, zu kämpfen mit den Heiligen und sie zu überwinden; und es wurde ihm gegeben Macht über alle Stämme und Völker und Sprachen und Nationen. Und alle, die auf Erden wohnen, werden ihn anbeten..." - Offenbarung 13:3-8

"Und es wurde ihm gegeben, Geist zu verleihen dem Bild des Tieres, damit das Bild des Tieres reden und machen könne, dass alle, die das Bild des Tieres nicht anbeteten, getötet würden. Und es macht, dass sie allesamt, die Kleinen und Großen, die Reichen und Armen, die Freien und Sklaven, sich ein Zeichen machen an ihre rechte Hand oder an ihre Stirn und dass niemand kaufen oder verkaufen kann, wenn er nicht das Zeichen hat, nämlich den Namen des Tieres oder die Zahl seines Namens." - Offenbarung 13:15-17

Federal Reserve Bank - Diese Eine-Welt-Regierung wird die Geldversorgung JEDER Nation auf der Erde durch die Federal Reserve Bank kontrollieren

Die Federal Reserve Bank ist NICHT "Federal" - sie ist in PRIVATEM EIGENBESITZ und sie hat KEINE Reserven. Sie ist ein privates Unternehmen, das den internationalen und Wall Street Bankern gehört, die durch gesetzgeberische Täuschung und Verrat die gesamte Geldmenge Amerikas sowie praktisch aller anderen Länder gestohlen haben.

Die Rothschilds (jüdisch) (Mayer Amschel Bauer - Alias Rothschild), der Pate des Rothschild-Bankenkartells in Europa, sagte: "Gebt mir die Kontrolle über das Geld einer Nation und es ist mir egal, wer die Gesetze macht."

Lewis McFadden, US-Kongressabgeordneter, sagte über dieselben internationalen Finanzverschwörer, die internationalen Banker, genau zu der Zeit, als sie die monetäre Kontrolle über Amerika übernahmen: "Wir haben in diesem Land eine der korruptesten Institutionen, welche die Welt je gesehen hat. Ich beziehe mich auf das Federal Reserve Board und die Federal Reserve Bank, im Folgenden FED genannt. Sie sind KEINE staatlichen Institutionen. Sie sind private Monopole, die das Volk der Vereinigten Staaten zu ihrem eigenen Vorteil und dem ihrer ausländischen Kunden ausbeuten..."

American Mercury Magazine, Dezember 1957, S. 92. "Die UNBEKANNTE Geldmacht arbeitet daran, die Menschheit zu kontrollieren und zu versklaven. Sie finanziert Kommunismus, Faschismus, Marxismus, Zionismus und Sozialismus. All diese sind darauf ausgerichtet, die Vereinigten Staaten zu einem Mitglied einer Weltregierung zu machen..."

Aber ist der Kommunismus denn nicht TOT?

NEIN!

--
Grüße

[image]

---

Niemals haben wir "unser" Leben im Griff!

Die meisten von uns ziemlich gut, ohne es zu wissen.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung