Zum Islam und Islamismus

aprilzi, tiefster Balkan, Donnerstag, 19.10.2023, 23:02 (vor 133 Tagen)4728 Views

Hi,

hier gab es eine kurze Sendung zum Islam und dem Islamismus.

Der Islam ist gleichbeutend mit Friede und Ruhe. Der Islamismus bedeut aber den bewaffneten Krieg.

Warum wollen die Nachbarstaaten Israels die Palästinenser nicht aufnehmen? Weil Sie fürchten, dass diese dem Islamismus folgen, und eine radikale Gefahr für diesen Staat darstellen und für dessen Führer eine Gefahr darstellen.

Also Israel will die Palästinenser vertreiben, damit diese die Herrscher in den übrigen Araber-staaten stürzen sollen.

Was war die Folge des Abzugs der Amerikaner aus Afghanistan? Es kamen die Taliban-Islamisten an die Macht. Diese predigen Krieg. Genau das was die Amis wollen.

Und noch ein Staat predigt den kriegerischen Islamismus und das ist die Erdogan-Türkei.

Der Westen versucht mit aller Macht aus dem friedliebenden Islam, den kriegerischen Islam zu formieren.

Das also ist der Weltkrieg auf Glaubensbasis, den der Westen anzünden will.

Gruß


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung