Der Libanon galt einmal als die Schweiz des Orients. Bis er komplett zerbombt wurde. - Der "Wertewesten" soll dann Klartext sprechen und sagen,was er tut.

Olivia, Donnerstag, 19.10.2023, 13:45 (vor 134 Tagen) @ FOX-NEWS2980 Views

Es ist teuflisch, überall "Humanität" zu predigen und dann, wenn es drauf ankommt, "im Namen der Gerechtigkeit" zu vernichten, da "Landgewinne" möglich sind. Um Landgewinne geht es ja wohl, oder irre ich mich komplett? Aushungern, bis kein intellektueller, mentaler Widerstand mehr vorhanden sind. Nur noch Peones, die sich nicht helfen können. Wozu sind die ständig wachsenden Siedlungen da?. Dort werden über Landnahme Fakten geschaffen. Also, warum "das Ding" nicht beim Namen nennen? Ich mache mir keinerlei Illusionen darüber, dass ÜBERALL und IMMER auf dieser Welt das Recht des Stärkeren herrscht. Das gesamte Drum-Herum ist lediglich Dekoration, damit es für die Betroffenen angenehmer ausschaut. In Bayern heißt das klar: Wer zahlt, schafft an!

Warum wohl hatten wir 2015 die "Flüchtlingsinvasion"? Auch hier galt das Recht des Stärkeren. Oder glaubt irgend jemand, dass MERKEL Macht gehabt hätte? Woher denn? Von ihrem Provinz-Physikstudium? Was für eine Illusion. Die war so etwas von "unbeleckt" von jeglicher politischen, westlichen Arbeit, als sie in Amt und Würden "gehoben" wurde, dass man es gar nicht glauben kann. Aber die Geldschatullen waren noch voll und damit konnte sie reüssieren. Vlt. sollte man hinschauen, wie sie den Schatullen-Inhalt verwendet hat. Es könnte mehr Aufschluß über ihre Funktion geben. Denn eins konnte sie exzellent: Vernebeln. Wozu war das erforderlich? Ihre Aussage zum Ukraine-Krieg und das Vermeiden dieses Krieges im Jahre 2014 rechne ich ihr hoch an.

Sie hatte die Unterstützung der Presse und die Unterstützung von mindesten 1 sehr effizienten Dienst, der die CDU-Männer punktgenau aus dem Weg räumte. Der BND wird es nicht gewesen sein. Und die Stasi war bereits weltweit in anderen Diensten.

--
For entertainment purposes only.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung