Fuellmich-Affäre: Warum wir auch keinen alternativen „Helden” vertrauen dürfen von Beate Steinmetz - 18.Oktober 2023

Albrecht, Mittwoch, 18.10.2023, 22:11 (vor 276 Tagen) @ Mirko22308 Views

Vor wenigen Tagen machte die Verhaftung des zuvor eigentlich in der Versenkung verschwundenen, zu Corona-Hochzeiten jedoch als Rebell gefeierten Rechtsanwalts Reiner Fuellmich Schlagzeilen. Vorgeblich aufgrund der politischen Verhältnisse in Deutschland, allen voran der Verfolgung Andersdenkender in der Corona-Zeit, war Fuellmich wohl nach Mexiko ausgewandert, wurde nun jedoch aufgrund eines internationalen Haftbefehls nach Deutschland ausgeliefert – wo er sich nun wegen Fluchtgefahr in Untersuchungshaft in Göttingen befindet.

Hier weiter im Text:
Fuellmich-Affäre: Warum wir auch keinen alternativen „Helden” vertrauen dürfen - von Beate Steinmetz

Gruß
Albrecht

--
SCHEITERT DER €URO, ENDET DIE KNECHTSCHAFT!

Die Großen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen.
Friedrich von Schiller (1759 - 1805)


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung