Die "Ritterlichkeit" ist schon lange tot

Kaladhor, Münsterland, Dienstag, 17.10.2023, 21:25 (vor 132 Tagen) @ Hannes1642 Views
bearbeitet von Kaladhor, Dienstag, 17.10.2023, 21:30

Bei den ganzen Konflikten spätestens seit Beginn des 20. Jahrhunderts interessieren die Zivilisten nicht mehr! Da kannst du noch so sehr darauf herumreiten, dass es unzulässig, unmoralisch und falsch ist...es wird trotzdem gemacht.

Man kann auch feststellen, dass bei jedem größeren Konflikt seit dem WW1 die eigentlichen Zivilisten immer größere Verluste zu verzeichnen hatten (Denk mal an die Bomberraids der Westalliierten im WW2! Hauptleidtragende waren Zivilisten.). Die Atombombenabwürfe auf Hiroshima und Nagasaki haben auch mehr Zivilisten als Militärs getroffen. Bei den Großeinsätzen Korea, Vietnam und Afghanistan sind die Grenzen dann immer weiter verblichen. In Vietnam wurden ettliche Dörfer platt gemacht, weil da Vietcong vermutet wurden.
Tja, und Hamas-Kämpfer würde man heute wohl genau wie vorher die Mitglieder von Al-Qaida und IS als staatenlose Kombatanten bezeichnen, zivile Opfer bei deren Ausschaltung sind Collateral Damage. Tja, und das Aushungern der Hamas hat halt eine höhere Priorität.

So sieht das aus, und die Verurteilungen nimmt am Ende der Sieger vor. Deshalb gelten die Rheinwiesenlager oder die Auslöschung Dresdens auch heute immer noch nicht als Kriegsverbrechen.

Und bitte mal daran denken: Nicht ich bin dafür verantwortlich oder habe mir das ausgedacht. Ich beschreibe nur, wie es ist.

Grüße

Edit:
Das Verlinken der Texte bei Voltairenet ist ja ganz nett, nur wie gesagt, der Sieger schreibt die Geschichte. Was wurde nicht alles aufgedeckt, was die Amerikaner im Irak und in Afghanistan für Schweinereien durchgezogen haben.....und, kräht da heute noch irgendein Hahn nach? Und wenn die Israeli den Gaza neutralisiert haben werden, wird das am Ende auch keinen mehr interessieren, ob da was verschwiegen wurde. So ist das halt einfach, und wir als Vasallen der USA werden daran am wenigsten was ändern können.

--
Ich bin nicht links, ich bin nicht rechts, ich kann noch selber denken!


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung