Bei der Explosionsgefahr muss man unterscheiden.

FredMeyer, Südrand der Heide, Dienstag, 17.10.2023, 20:33 (vor 274 Tagen) @ ebbes2666 Views

Erdgas ist um einiges gefährlicher, wenn man ausschließlich den Energiegehalt betrachtet. Dabei kommt es nämlich auf die untere Zündgrenze (UEG) und die obere Zündgrenze (OEG). Bei einem Gemisch aus Luft (Sauerstoff) und Erdgas ist der gefährliche Bereich zwischen UEG und OEG relativ klein und endet oben bei etwa 17%, oberhalb dieses Bereiches ist das Gemisch einfach zu fett und es kommt zu keiner Explosion. Bei Wasserstoff ist das anders, da liegt die OEG bei 77% und damit ist der gefährliche Bereich etwa 5,6 mal so groß. Bei solchen Anwendungen wird mir immer anders.

--
Fred


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung