Zumal die Umrüstung ordentliche Summen verschlingen wird: Wir hatten mal mit Wasserstoff gearbeitet, das Problem, die Moleküle sind sehr klein... mkT

igelei, Lammd des Stasi2.0-Rollcommanders, Dienstag, 17.10.2023, 19:22 (vor 134 Tagen) @ FredMeyer2503 Views

... das bedeutet, man kann nicht einfach so in die bestehende Infrastruktur mal eben statt Erdgas Wasserstoff reinpumpen, das schießt dir einfach durch jede Gummidichtung (kapiert man als dummer ungebildeter Grüner nur nicht - aber da speichert ja auch das Netz den Strom). Dazu kommt halt mal eben 50% Wirkungsgradverlust durch Wandlung von H2O in H2. Aber was soll man von den ungebildeten Vollidioten auch erwarten...

MfG
igelei


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung