OT und VT ... Wasserstoff in alten Leitungen (Gas-Beimischung)

Mirko2, Dienstag, 17.10.2023, 17:38 (vor 129 Tagen) @ Socke2634 Views

Jeder oder ein-zweimal in der Woche steigt meine Gasheizung aus. Fehler (6H) im Buderusdisplay, Techniker sagte, dass die Düsen im Brenner ständig verdreckt wären. Dabei kommt in mir der Verdacht auf, dass der Gasversorger heimlich mehr Wasserstoff dazumischt, denn Wasserstoff hat die Eigenschaft, dass die Rohre von innen her korrodieren und es deshalb zu Ablagerungen im Gasbrenner kommt.

"Atomarer Wasserstoff kann in den Werkstoff eindringen, durch die Gitterstruktur diffundieren und zu einer Anreicherung von Wasserstoff im Metallgitter führen. Wasserstoff-beeinflusste Korrosion des Materials kann die Folge sein und äußert sich oftmals in einer Abnahme der Duktilität"

M2

--
Mein Schmerz ist nicht dein Gefühl!


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung