Wie weit das für Palästina zutrifft, kann ich nicht beurteilen. Generell ist aber der Westen verantwortlich für die Bevölkerungsexplosion in den Entwicklungsländern.....

Olivia, Sonntag, 15.10.2023, 12:20 (vor 137 Tagen) @ Plancius1901 Views

Die ganzen "Hilfsdienste" haben das ermöglicht. Wären die "Hilfsdineste" mit einer Geburtenregelung verbunden worden (nur 2 Kinder, dann Sterilisation, ansonsten wird die "Hilfe" eingestellt), dann hätten wir das Problem nicht.

Das Ganze hätte den Vorteil, das sich die Leute mehr um ihre Kinder kümmern würden und dass es vmtl. weniger Kriege/Terrorakte gäbe, denn es können ja nicht wahllos Kinder "nachproduziert" werden. Die vorhandenen Kinder könnten dann der Staat und die Hilfsdienste vernünftig ausbilden, damit sie sich auch selbst versorgen können.

Wenn Palästinenser aus Wasserrohren Bomben bauen können, dann könnten sie prinzipiell auch andere Dinge bauen. Leider werden sie immer noch von "Warlords" regiert. Vmtl. ähnlich wie in vielen der "broken cities" in den USA.

Wir werden uns das gleiche Problem nach Deutschland holen, wenn weiterhin die "Produktion" von Kindern mit finanziellen Anreizen versehen wird und nicht die vernünftige Erziehung von Kindern und ihre Ausbildung zu verantwortlichen Menschen.

--
For entertainment purposes only.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung