Besitzt Russland eine Technologie amerikanische Düsenjäger (und Atomraketen) fernzulenken?

ebbes, Sonntag, 24.09.2023, 21:16 (vor 72 Tagen)4908 Views

Dass Russland führend ist was die Raketentechnologie (Überschallraketen) betrifft, ist kein Geheimnis.
Putin betont das immer wieder.
Drohnen der Ukraine werden ferngesteuert und in ungefährlichem Gebiet zum Absturz gebracht.

Klingt als wäre ein Fahrrad verloren gegangen. Eigentlich ist das Satire.

https://www.t-online.de/nachrichten/panorama/buntes-kurioses/id_100245038/us-armee-verl...

Das wohl teuerste und modernste Flugzeug der Welt war angeblich Richtung Kuba unterwegs.
Wegen Problemen ist der Pilot ausgestiegen.
Wie glaubwürdig ist, dass ein Pilot das teuerste Flugzeug der Welt durch den Schleudersitz verlässt und nicht alles versucht das 200 Millionen Euro (für uns - andere Länder bekommen es billiger) teure Flugzeug zu retten?
Eine Vermutung ist, dass der Schleudersitz von einer dritten Seite ausgelöst wurde.

Alternative Medien erwägen (z.B Kai Orak im aktuellen Kai am Freitag), dass Russland dieses Flugzeug ferngesteuert hat, möglicherweise als Antwort und Warnung an die USA auf die Angriffe auf Sewastopol, welche ohne Hilfe der USA nicht möglich gewesen wäre.

Falls das stimmt (nur eine Theorie ohne es beweisen zu können, aber die Faktenlage lässt sie nicht ganz unwahrscheinlich erscheinen) und die Russen es wirklich geschafft haben Technologien zu entwickeln, das modernste Flugzeug der Nato fernzusteuern, was ist dann mit den Atomraketen?

Wenn sich die USA ganz langsam aus dem Konflikt zurückzieht und nur noch Ukrainer zur Schlachtbank führt, kennt ihr einen möglichen Grund.

Ergänzung, weil es aus meiner Sicht zum Erkenntnisgewinn führt.

Zwei wichtige Reden von einem der vernünftigsten Politiker der Welt, dem russischen Außenminister Lawrow

Weiter Richtung Atomkrieg und Vernichtung alles Leben auf der Welt

https://odysee.com/@RTDE:e/lawrow-NATO-%C3%BCbungen-sehen-atomwaffen-einsatz-in-russlan...

Sollen sie doch kommen - Dawai

https://odysee.com/@RTDE:e/Lawrow_Schlachtfeld_Dawai:b

Gruß

ebbes

--
Bafin gerechte Warnung:
Obwohl ich mehr als 30 Jahre Erfahrung an der Börse habe, habe ich keine Ahnung vom Markt. Macht nicht nach was ich handle. Vertraut der Sparkasse Buxtehude und ihren Anlagetipps.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung