Dann sind wir auf dem richtigen Weg!

Geminus, Hessen, Donnerstag, 21.09.2023, 23:26 (vor 274 Tagen) @ Dieter3280 Views

Mal vorausgesetzt die Statistik stimmt (was ich bezweifle), dann wäre das doch richtig so.
Die Hände in den Schoß zu legen ist doch die einfachste Gegenwehr. Wofür noch arbeiten, wenn man künftig eh' nichts mehr besitzen soll? Bürgergeld gibt's (noch...) auch so.
Die Aufforderung zum Generalstreik ist in Deutschland aus gutem Grund strafbewehrt, schließlich wollen die Hintertanen weiter absaugen, was nur geht. Aber wegen (auch angeblichem) "Burn-Out" den Job zu quittieren ist nicht verboten. Oder wegen besserer "Work-Life-Balance" auf Midijob an der Untergrenze der sozialen Versorgung zu wechseln.
Da sage ich "gut so!". Wenn das alle machten, wäre der Spuk nämlich schnell vorbei.

--
---
Die Hoffart der Herren würde sofort aufhören, wenn die Knechte nicht mehr vor ihnen kriechen!


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung