Und das Neueste in diesem Theater: Gloria kann sich auch einen neuen Sponsor für ihre Schloßfestspiele suchen. BMW hat entschieden.

Olivia, Dienstag, 19.09.2023, 17:10 (vor 250 Tagen) @ Olivia1667 Views
bearbeitet von Olivia, Dienstag, 19.09.2023, 17:14

Man munkelt, die Dame hätte in letzter Zeit zu viele Verschwörungstheorien verbreitet. Und das kratzt natürlich am Image von Regensburg und von BMW....
Ihre Ehrung im Museum of Modern Art (sie war ein Sponsor) wurde ihr auch verwehrt (kurzfristig abgeblasen), weil sie Steve Bannon einen Kontakt zum Vatikan verschaffte.

Sie bezeichnete sich selbst immer als Zuschauerin und nicht als Zugehörige zu den "gewissen Kreisen".

Man beachte die zynischen Zuschreibungen. Die sind wirklich unter aller Kanone. Sie wird das überstehen, denn sie dürfte aus erheblich härterem Holz geschnitzt sein als die schreibende Zunft, die sie nun verunglimpft. Homophob.... Die war mit Warhol befreundet, als sich alle noch über Homosexuelle mokiert haben.

https://www.msn.com/de-de/nachrichten/panorama/gloria-von-thurn-und-taxis-bmw-steigt-al...

Jedenfalls ist nichts darüber bekannt, dass sie ihre Angestellten schlecht behandelt.... und auch nicht, dass sie besoffen zur Arbeit kommt :-)

--
For entertainment purposes only.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung