Das war ein völlig natürlicher Vorgang (Einordnung)

Hannes, Freitag, 03.02.2023, 17:32 (vor 478 Tagen) @ paranoia3402 Views
bearbeitet von Hannes, Freitag, 03.02.2023, 17:37

Gruß in die Runde mit der Hoffnung auf ein erfolgreiches Wochenende und mein Senf dazu:


Es gibt auch natürliche Gründe für den Stromausfall.
Es muss gar nicht Sabotage sein (Quelle: Rheinische Post vom Dienstag), wie bei den Stellwerken Schwelm und Essen-Krey, die mir eine muntere Ruhrgebietsrundfahrt beschert haben.

https://www.volksstimme.de/lokal/blankenburg/stromausfall-im-harz-aldi-in-blankenburg-s...

Gruß
paranoia

Wir haben es hier weder mit "Klimaerwärmungskatastrophe" (sorry Presstitutes, gehen Sie weiter, es gibt nix zu sehen) noch dem Russen zu tun. Kenne ich seit meiner Lehre, wurde "Seiltanzen" genannt.

Ich habe die Erklärung so in Erinnerung: Wie Eiszapfen, aber auf der ganzen Länge des Leiterseils bildet sich eine im Querschnitt tropfenförmige quasi Tragfläche, die durch die Wind-induzierten Auf- und Abtrieb (Sturm!) dem Seil Drehmomente gibt, die den Auf/Abtrieb longitudinal variieren.

Da das System somit chaotisch ist, wird sich irgendwann Resonanz ergeben und die Seile erreichen Positionen, die sie normalerweise nicht haben. Die so "zufällig" sich ergebenden Näherungen zum Nachbarseil (oder Erdpotential, z. B. Erdseil oben) bewirken Lichtbögen, Abschaltung oder schlimmer. An gefährdeten Stellen (Erfahrung) werden vorbeugend deshalb Resonanzbremsen eingebaut, was wegen der Ökonomie nicht überall passiert.

Interessant ist eigentlich hier nur für mich, dass unsere Presstitutes nicht nachhaken, wie es eigentlich mit dem Bevölkerungsschutz aussieht?! Bei so einem Vorkommnis - nicht nur im Harz, sondern Europaweit und etwas länger andauernd!!!

Aber das ist wie mit der "Volksgesundheit", uninteressant, "klingt ja voll Nazi!", Thema für Prepper?

H.

PS: Ein weiteres Beispiel für natürlichen Stromausfall wären Raubvögel, die beim Start nach der Verdauungspause über einem Isolator die Mäusereste im langen Strahl sehr gern ablassen, was eine Überbrückung des Isolators und Lichtbogen auslöst. Wenn die Keramik das übersteht, gibt es nach Wiedereinschalten kein Problem. Ein schönes Beispiel für die harmonische Koexistenz von Natur und Technik.
[[ironie]]


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung