Gab es damals nach WK2 nicht jahrzehntelang Inflation in den Südländern? ich kann mich erinnern, dass ein Brot in Italien 1000 Lire kostete. Auch in E und F waren die Zahlen sehr groß

BerndBorchert, Mittwoch, 01.02.2023, 14:23 (vor 439 Tagen) @ sensortimecom1720 Views
bearbeitet von BerndBorchert, Mittwoch, 01.02.2023, 14:27

Mit anderen Worten: Hat man dort nicht eine lange Tradition mit dem Aufkauf der eigenen Staatsanleihen durch die Zentralbank? - der dann die Inflation auslöst, zu erkennen an den großen nominalen Preis-Zahlen.

Bernd Borchert


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung