Reelle Handlung

Rainer ⌂, El Verger - Spanien, Mittwoch, 01.02.2023, 04:23 (vor 510 Tagen) @ b.o.bachter3366 Views

Nach der Aufforderung diese Grundsteuererklärung online abzugeben, habe ich dort angerufen und bekundet, dass ich nicht online lebe. Man sendete mir einen Wust von Formularen zu, die ich ausfüllen soll. Diese Formulare scheinen alle Varianten eines Hauseigentums in einer Form erfassen zu wollen. Dabei ist ein völlig unverständliches Machwerk herausgekommen. Die einzigen Daten, die ich über mein Hauseigentum besitze, ist die Grundstücksgröße. Warum ich die angeben muss, ist schikanös, denn der Staat weiß die doch so und so. Da ich selbst das aber nicht genau weiß, habe ich "ungefähr" vor die Angabe geschrieben.
Alle anderen Fragen waren für mich unverständlich. Deshalb habe ich auch sonst nichts hineingeschrieben. Auf der letzten Seite habe ich quer über die Seite mitgeteilt, dass dieses Dokument für mich völlig unverständlich ist und dann unterschrieben.

Ich bin gespannt was kommt. Meinen guten Willen habe ich gezeigt.

Vor Jahren versuchte der Staat schon einmal das Immobilienvermögen seiner Bürger auszuforschen.
https://www.dasgelbeforum.net/index.php?id=609159

Rainer

--
Ami go home!
RundeKante
WikiMANNia
WGvdL Forum


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung