Ganz einfach

sensortimecom ⌂, Montag, 30.01.2023, 12:39 (vor 501 Tagen) @ Olivia1644 Views

Bezüglich der generellen Negativauslese bei einigen Parteien habe ich mich früher immer gefragt, wieso kommen die TROTZDEM an solche Positionen. Ich habe lange gebraucht, um zu begreifen, dass sie WEGEN diesen Eigenschaften auf solche Positionen gekommen sind. Und dann stellt sich die Frage: WARUM?

Ganz einfach zu beantworten (ich habs hier auch schon mal gepostet):

Weil es Leute sein müssen, die jenen Politikern, die sie für die Position vorschlagen, nicht ÜBERLEGEN sind. Denn was der Politiker am meisten fürchtet, ist MACHT, die er NICHT SELBER AUSÜBT.
Daher kommt es auch immer und überall zu einer Nivellierung nach UNTEN. (Gilt auch woanders, also überall dort, wo ein "Chef" von einem Gremium bestimmt wird, und nicht von einer Wählerschaft. Also nicht nur in der Politik).


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung