Wie starten wir die neue Lebensweise?

Konstantin ⌂, Waldhessen, Sonntag, 29.01.2023, 22:33 (vor 483 Tagen) @ Ulli Kersten3001 Views

Hallo Ulli,

Du fragst bezüglich unserer Waldgartendorf-Broschüre:
"Aber was macht derjenige, der sagt, das spricht mich an, was ist der nächste Schritt?"

Die Antwort findet sich in der Broschüre auf Seite 26+27:

Zitat:
Wie starten wir die neue Lebensweise?
[...]
Wer ist Pionier
und fängt einfach an? Wer macht mit? Wo fängst Du an?
Was gilt es zu beachten?

Für Kinder: mehr Natur statt digitale Medien
[...]
Für Landwirte
Agrarökologie: [...]
Agroforst: [...]
Aufbauende Landwirtschaft: [...]
Keyline-Design: [...]

Für Städter: Dort beginnen, wo man ist!
[...]

Und auf Seite 36 steht:
Neben den Mitgliedern hat der Verein auch ideelle Förderer. Diese Menschen unterstützen unsere Ziele beispielsweise durch Verbreitung dieser Broschüre oder durch den Aufbau eines eigenen Familienlandsitzes.

Der nächste Schritt kann also schon sein, die Broschüre (oder nur den Link dort hin) weiter zu verbreiten. Dann kann man mit Menschen darüber ins Gespräch kommen. Alles weitere wird sich entwickeln sofern die Menschen bereit und willens sind für Handlung aus innerem Antrieb.

Es gibt weitere Stellen in der Broschüre an denen man Ansatzpunkte für konkretes eigenes Handeln finden kann.

Die Anregungen der Broschüre sind selbstverständlich überregional gedacht und in keiner Weise auf Waldhessen begrenzt.

Viele Grüße
Konstantin

--
Für ein Ende der Anastasia-Diskriminierung: Spendensammlung


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung