Da passt was nicht zusammen

helmut-1, Siebenbürgen, Sonntag, 29.01.2023, 07:12 (vor 57 Tagen) @ FredMeyer3309 Views

Du schreibst:

"....muss einen gewaltigen Riss in der Schüssel haben, sage ich mal ganz salopp."

Schön, darüber kann man verschiedener Ansicht sein. Zu Orwells Buch "1984", das er 1948 geschrieben hat, kamen damals ähnliche Meinungen auf. Attali ist eine Marionette, aber im Interview mit Salomon hat er sich erlaubt, die Dinge beim Namen zu nennen, die diejenigen, die am Rädchen drehen, nur hinter der vorgehaltenen Hand und am besten im engen Kreis in abhörsicheren Räumen besprechen.

Der "Riss in der Schüssel" wurde aber Realität, genau nach dem Fahrplan der Rockefellerstudie von Peter Schwartz im Jahre 2010. Ich zähle mal die Fakten auf:

- keinerlei Informationen von Seiten der Gesundheitsminister, um auf natürliche Weise das Immunsystem zu stärken. Keinerlei Information über die Notwendigkeit der gesunden Ernährung, die zusätzliche Gabe von Vitaminen wie C und D³, etc. etc. Mit dem Erfolg, dass in den meisten Altenheimen das auch nicht umgesetzt wurde.

- Psychoterror in den Altenheimen durch Beendigung der Besuchsmöglichkeiten durch die Angehörigen

- Einschränkung der Atmung durch die Masken - mit mittlerweile durch mehrere Studien belegte gesundheitsschädigende Wirkung.

- ständiges Einreden durch Regierung, Ärzte und Verwaltung der Altenheime, dass nur die Impfung als alleinige Chance existiert, um "dem sicheren Tod zu entrinnen". Durch raffinierte Propaganda wurde das den alten Leuten in einer Form nahegebracht, dass sie fest daran glaubten.

- Personen im fortgeschrittenen Alter, die erhebliche Vorerkrankungen haben, waren schon immer durch Infekte gefährdet. Sie sterben auch heute noch in Verbindung mit einer Infektion, aber durch die Impfungen frühzeitiger. Die Übersterblichkeit ist mittlerweile nachgewiesen. Der Haken dabei ist, dass manche nach kurzer zeit nach der Impfung sterben, manche erst später, und manche erst nach Monaten, sodass für viele kein Zusammenhang ersichtlich ist, und die Impfgläubigen immer noch an ihr Heil glauben.

- es ist nachgewiesen, dass sich seit Beginn der impfkampagne die Rentenkassen deutlich erholt haben.

Das sind die Vorgänge, die hinlänglich bekannt sind. Dazu die Blaupause von Attali:

Wir werden sie loswerden, indem wir sie glauben lassen, dass es zu ihrem Besten ist.

Dazu Dein letzter Satz:

Die Auswüchse, die man jetzt schon sehen kann, sind die deutlichen Hinweise darauf, dass etwas gewaltig schief läuft.

Es läuft schief für die Bevölkerung, aber nicht für die Umsetzung dessen, was Attali vorausgesagt hat.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung