Was willst Du eigentlich?

FOX-NEWS, fair and balanced, Freitag, 27.01.2023, 16:29 (vor 534 Tagen) @ Naclador4144 Views

Zu Beginn der SMO hatte die Ukraine ca. 100 Systeme.
Bei "fast täglicher" Zerstörung eines Systems wären die inzwischen längst aufgebraucht.

Lt Wikipedia waren es Anfang 2022 ca 250 Stück. https://de.wikipedia.org/wiki/S-300P#Nutzerstaaten

Es ist egal, wie viele Systeme da rumstehen, man wird die teuren Bomber und Piloten nicht einsetzen, solange eine realistische Gefahr des Abschusses existiert. Gerade heute hat es wieder die Zerstörung eines S300 Systems sogar in die MSM Nachrichten geschafft. Wenn einer die Gefahren einschätzen kann, die von diesen Systemen ausgeht, dann doch die Hersteller der selben.

Ja, die Russen haben die Luftüberlegenheit in den Gebieten, die ihre Flugabwehr (S300, S400) abdeckt. Das war es dann. Seit dem Syrienkrieg hat sich die Methodik Russlands in der Luftkriegsführung wohl wenig geändert. Da wurde in der Anfangsphase massiv mit Raketen und anschließend fast nur noch mit Freifallbomben gearbeitet. Dabei kamen die dank verbesserter Zielelektronik nah an das Ergebnis amerikanischer JDAMs heran. Was wohl der Grund für dieses Vorgehen war?

Grüße

--
[image]
Läuft in Deutschland ...


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung