Definition Kriegserklärung.

Durran, Donnerstag, 26.01.2023, 11:55 (vor 489 Tagen) @ Mephistopheles5594 Views

Bei der Kriegserklärung handelte es sich nach klassischem Völkerrecht um eine einseitige, formlose Willenserklärung an die gegnerische Kriegspartei, die den Eintritt des Kriegszustandes ankündigt

Da Frau Baerbock nach eigenen Aussagen studierte Völkerrechtlerin ist, sollte ihr die Dimension ihrer Aussage schon klar sein.

Sie hat demzufolge eine einseitige und formlose Willenserklärung abgegeben, dass wir (Deutschland)
uns im Krieg mit Russland befinden. Und da sie es ja als deutsche Aussenministerin so geäußert hat, kann man darin durchaus eine Kriegserklärung gegenüber Russland annehmen.


https://de.wikipedia.org/wiki/Kriegserkl%C3%A4rung


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung