Neues aus China ... und den Staaten, die nicht sanktionieren ... das Geschäftsmodell

NST, Südthailand, Montag, 26.09.2022, 03:50 (vor 659 Tagen) @ NST1903 Views
bearbeitet von NST, Montag, 26.09.2022, 04:27


[image]


-------------------- --------------------- ---------------


...... es ist aber schon klar, warum die Chinesen/andere erst solche Geschäfte machen können - ohne sie hättet ihr noch weniger Gas .....
Kurze Erklärung: Früher bezogen die Chinesen LNG mit Tankschiffen - inzwischen beziehen sie viel mehr Gas über russischen Rohrleitungstransport - Pipline - zusätzlich noch mit Abschlag, die derzeitigen Überschussmengen (LNG) gehen direkt mit dem Schiff nach Europa. Die werden einfach nicht mehr in chinesischen Häfen entladen sondern direkt weiter geleitet. So läuft das Geschäft. Ähnliches ist aus Indien zu erwarten - oder anderen Lieferländern, dort wo wir neue Verträge abschliessen. Schiffskapazitäten werden keine zusätzlichen benötigt - alles nur eine grosses Monopoly Spiel - das die EU - und dort Deutschland bezahlt. Das sind wohl die fällig gestellten Reparationszahlungen, bevor das Dollarsystem den globalen Status einbüsst. Jene, die das durchschauen machen das Geschäft ihres Lebens. [[top]]

Fazit: Überschlagsrechnung - Pipline Gas -20% Abschlag, alle Liefer-Kontingente für LNG +30% im Weiterverkauf gehen nach Europa .... Gewinn steuerfrei 50% .... für jeden m3 Gas der in Europa ankommt. Was das für die europäische/deutsche Industrie bedeutet ist klar - C02 Ziele werden alle vorzeigt erreicht! Wir sind wieder Weltmeister! Der Restwelt haben wir es gezeigt, wo der Bartel den Most holt! [[top]]

[image]

.... die sind im Augenblick eher Retter in der Not - alles der eigenen Dummheit geschuldet. Manchmal endet Dummheit an einer natürlichen Grenze - es sind bald wieder Wahlen - schaumer mal.

Ein paar harmlosere Blackout Szenarien wird es wohl geben ( hängt vom Klima ab [[top]] )- denn der Willen es muss weiter gehen, darf jetzt nicht gebrochen werden, im Gegenteil - die letzten Kräfte für den Endsieg gilt es zu mobilisieren. Das wird man erkennen, wenn die AfD sich Richtung 20% bewegt ....
Gruss

--
[image]
Jeder arbeitet im Ausmass seines Verstehens für sich selbst und im Ausmass seines Nicht-Verstehens für jene, die mehr verstehen!


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung