Russischer Grenzverkehr (alter pars audiatur)

Sorrento, Samstag, 24.09.2022, 23:52 (vor 125 Tagen) @ eesti1690 Views

Hi eesti,

danke für die Informationen, folgende Meldung habe ich aber noch:

Russische Behörden bestätigen „erhebliche“ Zunahme von Autos an Grenze zu Georgien
Die russischen Behörden haben nach der Ankündigung einer Teilmobilmachung eine „erhebliche“ Zunahme an aus Russland kommenden Autos an der Grenze zu Georgien bestätigt. „Es gibt einen erheblichen Andrang privater Fahrzeuge“, erklärte das Innenministerium der russischen Grenzregion Nordossetien am Samstag.

Demnach warteten „um die 2300“ Fahrzeuge darauf, einen Grenzübergang zu passieren. Das Ministerium rief die Menschen dazu auf, Reisen in Richtung Georgien zu unterlassen.

Die Ankündigung der Teilmobilmachung hat zu einem Exodus aus Russland geführt. Die Suchanfrage „Russland verlassen“ wurde am Morgen der Bekanntgabe 100 Mal öfter gesucht als sonst, wie aus Daten von Google Trends hervorging. Die meisten direkten Flüge in Länder ohne Visumsanforderungen für Russen sind ausverkauft, die Preise sind enorm gestiegen. An den Grenzen zu Kasachstan und der Mongolei gab es ebenfalls erhöhte Autoaufkommen.

Die Äußerungen vom Samstag sind die erste offizielle Bestätigung einer russischen Behörde über einen Anstieg von Ausreisen. Der Kreml hatte am Donnerstag Berichte über eine Flucht wehrfähiger Russen als „falsch“ abgetan. (AFP)


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung