DAS wundert schon. Es ist Veruntreuung von Vereinsgeldern und dürfte ein Straftatbestand sein. Solche Entnahmen müssen im Verein abgesprochen werden....

Olivia, Samstag, 24.09.2022, 20:13 (vor 71 Tagen) @ Martin2212 Views

Ganz sicher aber kann ein solcher "erfolgreicher" Anwalt (ich vermute eher "überschuldeter" Anwalt) nicht in die Vereinskasse greifen und mit den dort zweckgebundenen Geldern einfach mal eine Immobilienhypothek bedienen. Der hat sich überschätzt, auf zu vielen Hochzeiten gleichzeitig getanzt und gedacht, jetzt kommt der "große, finanzielle Durchbruch" mit den Entschädigungszahlungen für Corona. Hat wohl aber nicht so geklappt, wie er dachte.

Wenn er sich zusätzlich pro Monat fast € 20.000,-- dafür zahlen läßt, dass er Mails beantworetet hat, die er eigentlich NICHT beantwortet hat, denn die Mails des Ausschusses wurden von anderen Personen bearbeitet, dann ist das weiterhin ein Griff in die Kasse.

Vlt. ist euch nicht bekannt, dass solche "gemeinnützigen" Vereinigungen in Deutschland u.a. auch Vorschriften in Bezug auf die "Gehälter"/Entnahmen haben. Das ist nicht so, wie in den USA, wo der Gründer den unbegrenzten Zugriffe auf alle für den sogenannten "sozialen Zweck" gespendeten Mittel hat, WENN er sicherstellt, dass wenigstens 5 % für den "guten Zweck" verwendet werden. Wenn die übrigen Vereinsmitglieder das also nicht aufklären, dann machen sie sich alle strafbar.

Sorry, er hat sicherlich für den Verein gute Arbeit geleistet. HEIMLICH in die Kasse zu greifen ist jedoch ein STRAFTATBESTAND und er kann sehr froh sein, wenn er damit nicht auch noch vor Gericht landet. Wenn er nicht zahlen KANN, dann wird er aber vor Gericht landen.

Kein Wunder, dass er schnell wieder in die USA will.

Eine wirklich widerliche Angelegenheit.

Wenn man das Geld nicht hat, solche Arbeiten zu machen, dann muss man das besprechen und über evtl. Zuwendungen - die juristisch möglich sind - reden. Aber HEIMLICH von hinten in die VEREINSKASSE zu greifen, dass ist das Allerletzte. Pfui Teufel.

Der Mann dürfte jetzt für viele Interessenten "gestorben" sein. Da muss er weit rennen, damit ihm diese Handlungen nicht hinterherrennen.

--
For entertainment purposes only.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung