Haisenko: Keine Panik, Russland liefert, was wir brauchen

Ankawor, Samstag, 24.09.2022, 20:04 (vor 67 Tagen) @ Mirko24164 Views

«Ich kann nicht für andere Länder sprechen, aber wenn die russischen Gaslieferungen ausbleiben, würden wir in Ungarn den Winter nicht überstehen können. Jetzt können wir es, weil wir genug Gas haben, aber eine Reihe anderer europäischer Länder kann den Winter ohne russisches Gas nicht überleben. Ich weiß jedoch nicht, was die westeuropäischen Länder selbst darüber denken», sagte Szijjarto.

Offensichtlich sagen die anderen Länder nicht, was sie denken.

Haisenko:

Putin hat das Gas gar nicht abgesperrt. Es fließt nach wie vor durch diverse andere Pipelines nach Europa und Deutschland. Zum Beispiel durch die Ukraine. Nur nicht durch Nord-Stream 1. Hier sind wir an einem heiklen Punkt. Russland liefert soviel Gas, wie wir bestellen. Trotz aller martialischer Töne hat Deutschland die Gasbestellungen an Russland nicht storniert. Man nimmt, was kommt und bezahlt es auch brav in Rubel.

https://www.anderweltonline.com/klartext/klartext-20222/gruene-politiker-braucht-kein-m...

Das würde die wundersame Füllung der Gasspeicher erklären. Und die Ukraine hätte D in der Hand.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung