Nochmals zu den Gasspeicherständen in Deutschland und der EU...

Mirko2, Samstag, 24.09.2022, 18:22 (vor 74 Tagen)4568 Views

Ich beziehe mich auf das Thema von mir: https://www.dasgelbeforum.net/index.php?mode=entry&id=618245


Jetzt meldet sich Ungarn zu Wort und gibt mir indirekt recht.


Ungarn hat dank der Lieferungen aus Russland kurz vor dem Winter genügend Gasreserven in seinen Speichern angesammelt, aber eine Reihe anderer EU-Länder wird den Winter ohne russischen Brennstoff nicht überstehen können. Dies sagte der ungarische Außenminister Peter Szijjarto.

«Ich kann nicht für andere Länder sprechen, aber wenn die russischen Gaslieferungen ausbleiben, würden wir in Ungarn den Winter nicht überstehen können. Jetzt können wir es, weil wir genug Gas haben, aber eine Reihe anderer europäischer Länder kann den Winter ohne russisches Gas nicht überleben. Ich weiß jedoch nicht, was die westeuropäischen Länder selbst darüber denken», sagte Szijjarto.

Der Leiter des ungarischen Außenministeriums kritisierte auch die Äußerungen mehrerer europäischen Beamten über die relativ hohe Auslastung ihrer Gasspeicher. Seiner Meinung nach sollte diese Zahl nicht in absoluten Werten, sondern im Verhältnis zum Verbrauchsvolumen in den einzelnen Ländern der Union bewertet werden.
Quelle: news-front.info

--
Audiatur et altera pars


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung