Die deutsche Presse hat "jetzt" auch ausgeschlafen ...

Mirko2, Samstag, 24.09.2022, 15:21 (vor 65 Tagen) @ Mirko22287 Views
bearbeitet von Mirko2, Samstag, 24.09.2022, 15:33

Unmittelbar vor dem Wahlsonntag sorgen in Italien die Aussagen von Silvio Berlusconi zu Wladimir Putin und ein Kommentar von EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen weiter für Aufsehen. Der Lega-Chef Matteo Salvini, dem als kleinen Teil einer Rechtskoalition der Wahlsieg winkt, brachte einen Rücktritt der deutschen Politikerin ins Spiel. Von der Leyen war am Donnerstag von einer Studentin gefragt worden, ob sie Sorgen habe vor einem Wahlsieg der Rechten und ehemaligen Putin-Freunde in Italien - sie antwortete, sollten EU-Richtlinien verletzt werden, habe Brüssel „Werkzeuge“.

Quelle: https://www.rnd.de/politik/wahl-in-italien-aufregung-um-von-der-leyen-salvini-fordert-e...

-2003 bis 2005 niedersächsische Ministerin für Soziales, Frauen, Familie und Gesundheit =versagt
-2005 bis 2009 Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend= versagt
-2009 bis 2013 Bundesministerin für Arbeit und Soziales =versagt
-2013 bis 2019 Bundesministerin der Verteidigung =versagt
-Seit dem 1. Dezember 2019 ist sie Präsidentin der Europäischen Kommission
So richtig hat sie nicht in der Wirtschaft gearbeitet, nach ihrem Studium als Ärztin mit Fachausbildung der Frauenheilkunde war dann Schluss und seitdem treibt sie ihr Unsinn in der Politik.

--
Audiatur et altera pars


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung