Gestern wurden uns die Grenzen der Buntheit aufgezeigt

Ikonoklast, Federal Bananarepublic Of Germoney, Samstag, 24.09.2022, 08:52 (vor 74 Tagen)6056 Views

Wenn eine asexuelle, Sojalatte saufende, mit Leichtmatrosen durchseuchte, auf Buntheit ausgerichtete Schaft gegen eine Nationalmannschaft Fußball spielt, musste ich mir das - auch als ausgewiesener Nichtfußballfan - ansehen.

Meine Erwartungen wurden nicht enttäuscht. Eine Schaft, die nicht auf Basis von Können zusammengestellt wurde, sondern zu einem Großteil auf Basis von Kriterien der Buntheit (kann sich ja jeder denken, was den Zuschlag gab [[zwinker]] ), hat gegen eine Nationalmannschaft deren Spieler nach Können ausgewählt wurden keine Chance.

Was ebenfalls zu beobachten war: Die Spieler der Schaft spielten ausschließlich für sich selbst und nicht für ein höheres Gut, die Spieler der Nationalmannschaft wollten den Sieg für ihr Heimatland.

Bunt ersetzt kein Können [[zwinker]]

In diesem Sinne:

HAJRÁ MAGYARORSZÁG! [[top]]

--
Grüße

---
Welcome to an age of "Scorched Earth Erotica"
[image]


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung