Mit den mRNA-Injektionen sind die Behörden vom Verbraucherschutz zum Herstellerschutz gewechselt

Martin, Freitag, 23.09.2022, 20:33 (vor 75 Tagen) @ Socke1039 Views

Die Aktionen der Behörden aufgereiht, zeigen klar, dass sie ihre Aufgabe (Schutz der Patienten), für die wir Steuern zahlen, ad acta gelegt haben und ins Lager der Hersteller gewechselt sind. Das gilt für die Europäischen Behörden, wie für die FDA. Das ist wohl der größte Vertrauensbruch gegenüber den westlichen Bevölkerungen in der relativ kurzen Geschichte der Regulierungen in Sachen Sicherheit von Medizin- und Pharmaprodukten. Diese Regulierungen sind wohl einigen mächtigen Konzernen lästig geworden.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung